Berlin (dts) - Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) will bei der nächsten Bund-Länder-Runde über weitere Kontaktbeschränkungen auch für Geimpfte debattieren. "Klar ist, dass es über Weihnachten zahlreiche Familienkontakte geben wird", sagte er der "Welt". Die dürften nach aller ...

Kommentare

(9) deBlocki · 06. Dezember 2021
@8 Praktisch ist das ein Verbot, dass Zeug zu verkaufen. Es ist keine Rede davon, die Reste aus dem vorletzten Jahr (im letzten Jahr durften wir beispielsweise nur 1 Stunde das Haus verlassen) auf dem eigenen Grundstück zu zünden.
(8) Joey · 06. Dezember 2021
@7 Theoretisch vielleicht, praktisch ist das Verkaufsverbot für Feuerwerk auch ein Verbot dafür, ein Feuerwerk zu veranstalten. Es sei denn, man würde auf illegales Feuerwerk ausweichen, das um einiges gefährlicher ist. Und das ist ja nun auch nicht Sinn der Sache. Das ist, als würde man Weihnachtsfeiern erlauben, aber zugleich sämtliche ÖR Verkehrsmittel stoppen und sämtliche Straßen für motorgetriebene Fahrzeuge sperren. Man dürfte feiern, könnte sich aber nicht treffen.
(7) deBlocki · 06. Dezember 2021
@3 Du darfst doch die bösen Geister vertreiben....
(6) TheRockMan · 06. Dezember 2021
<<Der niedersächsische Regierungschef begründete auch die Entscheidung der niedersächsischen Landesregierung, Bürger mit Booster-Impfung von allen Testpflichten zu befreien:>> Dem Weil kotz' ich mal gemütlich vor die Füße. Genau DAS ist unser Problem hier: Testpflicht ohne vorhandene Tests. Das hat uns unseren Adventsmarkt und unsere Konzerte gekostet.
(5) wimola · 06. Dezember 2021
Auf Selbstverantwortung zu hoffen, sollte man nach der vergangenen Zeit doch nicht mehr infrage stellen, sondern erkennen, dass sie einfach bei dem angesprochnen Bevölkerungsanteil nicht vorhanden ist. - Stellung beziehen, handeln und nicht hoffen und weg sehen ...;-)
(4) driverman · 06. Dezember 2021
Das ist ja wohl der größte Unsinn den ein Politiker bezüglich Corona jemals geäußert hat! Wenn überhaupt bräuchten wir diese Kontaktbeschränkungen JETZT, und nicht erst in drei Wochen.
(3) Joey · 06. Dezember 2021
Wenn man bereits weiß, daß Weihnachtsfeiern die Infektionszahlen erhöhen, warum verbietet man diese dann nicht? Ich darf zu Silvester auch nicht die bösen Geister vertreiben, obwohl ich dabei niemanden treffe, außer der Familie, mit der ich sowieso jeden Tag zusammen bin.
(2) upi · 06. Dezember 2021
wird sich noch bestimmt von nach Weihnachten auf vor Weihnachten verschieben.
(1) Marc · 06. Dezember 2021
Letztes Jahr war der Peak kurz VOR Weihnachten...auch damals hatte man befürchtet, dass Weihnachten der Superspreader überhaupt wird...kam damals anders...ich hoffe auch dieses Jahr.
 
Suchbegriff

Diese Woche
27.01.2022(Heute)
26.01.2022(Gestern)
25.01.2022(Di)
24.01.2022(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News