Berlin (dts) - Der Deutsche Städte- und Gemeindebund fordert für die kommende Weihnachtsmarktsaison eine Maskenpflicht. "Mobile Temperaturkontrollen und Handdesinfektionsspender müssen dann, ebenso wie die Maske, zum Erscheinungsbild des Weihnachtsmarktes gehören", sagte der Hauptgeschäftsführer ...

Kommentare

(10) Urxl · 03. Oktober um 00:20
Eine gute Gelegenheit, auf das Saufen des widerwertigen Glühweins zu verzichten! Ebenso auf den Verzehr fettiger Adipositashelfer und den Erwerb immer gleicher "Handwerkskunst"!
(9) Tom-Cat · 21. September um 20:42
Ob bei Maskenpflicht. mobile Temperaturkontrollen und Handdesinfektionsspender richtige Weihnachtsstimmung aufkommt habe ich so meine Zweifel. Vielleicht werden die Märkte auch noch eingezäunt und man kommt nur rein wenn man seine Angaben gemacht hat, so wie bei den Biergärten. :(
(8) locke72 · 21. September um 20:05
@4 so seh ich das auch, da lad ich mir ein paar freunde ein und setz einen großen pott glühwein auf
(7) Pontius · 21. September um 19:50
@2+3 Es wird wohl auch weniger Trinkmöglichkeiten auf den Weihnachtsmärkten geben. Oder gar Alkoholverbote sofern die Märkte stattfinden.
(6) allie · 21. September um 19:50
Eine Vollmütze mit Augenspalte aus Wolle (Aussen) und Baumwolle (Innen) wäre eigentlich kompatibel, oder? Hauptsache kalt genug weil sonst...untragbar.
(5) notte · 21. September um 19:49
Die können fordern was sie wollen. Die haben da sowieso nicht mitzureden.
(4) Troll · 21. September um 19:42
wenn ich auf dem Weihnachtsmarkt eine Maske tragen soll, gehe ich da aber dieses Jahr definitiv nicht hin.
(3) flapper · 21. September um 19:04
mutt du weniger trinken @2
(2) locke72 · 21. September um 19:02
weihnachtsmannmasken wären zu empfehlen, wäre nur schlecht mit dem glühwein trinken
(1) flapper · 21. September um 19:01
auf den Wochenmärkten kann man es ja üben
 
Diese Woche
22.10.2020(Heute)
21.10.2020(Gestern)
20.10.2020(Di)
19.10.2020(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News