Wechsel in der Wildeboer-Vertriebsleitung
Josef Hespe Nachfolger von Ewald Koopmann

Ewald Koopmann, langjähriger Vertriebsleiter bei der Wildeboer Bauteile GmbH, verabschiedet sich im Februar 2021 in den Ruhestand.
Weener, 13.01.2021 (PresseBox) - Wechsel an der Vertriebsspitze bei der Wildeboer Bauteile GmbH: Nach ca. 30-jähriger Tätigkeit, davon 25 Jahre als Vertriebsleiter, verabschiedet sich Ewald Koopmann im Februar dieses Jahres in den Ruhestand. Sein Nachfolger ist Josef Hespe, der bereits vor einigen Monaten ins Unternehmen eingetreten ist.

Der neue Vertriebsleiter bringt langjährige Führungserfahrungen im Vertrieb und im Marketing mit. So war er zuletzt über mehrere Jahre als Leiter für diese Unternehmensbereiche bei einem renommierten mittelständischen Unternehmen aus dem Nordwesten Deutschlands tätig. Darüber hinaus bekleidete der Betriebswirt während seiner beruflichen Laufbahn Schlüsselpositionen wie die des Großkundenbetreuers im Außendienst und des Directors Supply Chain. „Mit seinen fachlichen und persönlichen Kompetenzen wird Josef Hespe dazu beitragen, dass wir den erfolgreichen Weg weiter beschreiten werden“, heißt es von Seiten der Wildeboer-Geschäftsführung zu dem bevorstehenden Personalwechsel.

Davon zeigt sich auch Ewald Koopmann überzeugt, der seinen Nachfolger in den zurückliegenden Monaten in dessen Aufgaben eingeführt und damit die Weichen für eine nahtlose Übergabe gestellt hat. Auch aus seiner Sicht bringt der neue Vertriebsleiter sämtliche Voraussetzungen mit, um „für unsere Kunden sowie für das Vertriebsteam ein zuverlässiger Ansprechpartner zu sein und die positiv-dynamische Entwicklung im Vertrieb fortzuführen.“

Wie positiv und dynamisch diese Entwicklung genau ist, das vermag wohl kaum jemand besser zu beurteilen als Koopmann selbst: Heute beschäftigt die Wildeboer Bauteile GmbH mehr als 300 Mitarbeiter, erwirtschaftet einen Umsatz von über 50 Millionen Euro und ist europaweit vertreten, unter anderem mit firmeneigenen Repräsentanzen in Deutschland und den Niederlanden.

Eine Erfolgsgeschichte, die für die Inhaberfamilie Wildeboer eng mit dem Namen Koopmann verbunden ist: „Durch sein Gespür für die Bedürfnisse des Marktes und sein außerordentliches Engagement hat er wesentlich zur nachhaltigen Weiterentwicklung unseres Unternehmens beigetragen und die Geschicke im Vertrieb über 25 Jahre lang herausragend gelenkt. Wir danken Ewald Koopmann für die gute Zusammenarbeit und wünschen ihm für den wohlverdienten Ruhestand von Herzen alles Gute“, betonen die Geschäftsführer Werner Wildeboer und Dr. Jürgen Wildeboer unisono.
Bautechnik
[pressebox.de] · 13.01.2021 · 09:17 Uhr
[0 Kommentare]
 

2020 mehr Kindergeld ins Ausland überwiesen

Kindergeld
Berlin (dpa) - Im vergangenen Jahr sind 427,4 Millionen Euro Kindergeld ins Ausland überwiesen worden und […] (19)

Konsolen-Release-Übersicht KW 3 (18.1. – 24.1.2021)

Hier findet Ihr wieder unsere wöchentliche Release-Übersicht für alle Konsolen – wie immer ohne Anspruch auf Vollständigkeit und ohne Gewähr. Dienstag, 19.1 .2021 Tauronos Genre: Action-Adventure […] (00)
 
 
Diese Woche
18.01.2021(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News