Um in Gefahrenlagen mehr Menschen besser erreichen zu können, arbeitet der WDR an einem digitalen Angebot für Unwetterlagen. Trotz ausgesprochener Wetterwarnungen hat das Unwetter und das Hochwasser viele Menschen im Westen Deutschlands überrascht, weshalb mehr als 170 Menschen ihr Leben verloren ...

Kommentare

(1) DJBB · 26. Juli um 17:08
ein guter Ansatz aber wieso so spät? wieso mussten bereits über 170 Menschen sterben?
 
Suchbegriff

Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News