Was Sie am Mittwoch an der Börse wissen müssen

Behalten Sie hier den kompletten aktuellen Handelstag im Auge.

1. DAX mit Abgaben erwartet

Der DAX zeigt sich rund eine Stunde vor Börsenstart 0,5 Prozent leichter bei 12.099,20 Punkten.

2. Börsen in Asien mit roten Vorzeichen

In Japan verliert der Nikkei derzeit (07:45 Uhr MESZ) 0,11 Prozent auf 21.180,78 Punkte. Auf dem chinesischen Festland gibt der Shanghai Composite derweil 0,70 Prozent auf 2.905,22 Einheiten nach. Daneben weist der Hang Seng in Hongkong einen Abschlag von 1,82 Prozent auf 27.282,70 Zähler aus.

3. Axel Springer-Aktie: Finanzinvestor KKR legt offizielles Übernahmeangebot für Axel Springer vor

Der Medienkonzern Axel Springer will sich wie erwartet den US-Finanzinvestor KKR an Bord holen. Zur Nachricht

4. Trump droht erneut: China muss zu Ursprungs-Deal zurückkommen

US-Präsident Donald Trump hat im Handelskrieg mit China erneut eine indirekte Drohung ausgestoßen. Zur Nachricht

5. Tesla-Aktie nachbörslich stark: Elon Musk prognostiziert Rekordquartal

Der US-Elektroautobauer Tesla zeigt sich für das laufende Quartal optimistisch. Zur Nachricht

6. Mehrere US-Staaten klagen gegen Fusion von Sprint und T-Mobile

Zehn Generalstaatsanwaltschaften in den USA haben am Dienstag Klage gegen die angestrebte Fusion des Telekommunikationsunternehmens Sprint mit der Telekom-Tochter T-Mobile eingereicht. Zur Nachricht

7. Fresenius-Aktie: Fresenius im Clinch mit Verdi

Internationale Gewerkschaftsverbände und Verdi werfen dem Medizinkonzern Fresenius vor, in den USA Gewerkschaften systematisch zu unterdrücken. Zur Nachricht

8. Volkswagen beendet Partnerschaft mit US-Roboterautofirma Aurora

Der Autobauer Volkswagen hat seine Geschäftsbeziehung mit dem US-Startup Aurora aus dem Silicon Valley beendet. Zur Nachricht

9. Ölpreise geben deutlich nach

Die Ölpreise sind am Mittwoch deutlich gesunken. Am Morgen kostete ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent 61,16 US-Dollar. Das waren 1,13 Dollar weniger als am Vortag. Der Preis für ein Barrel der amerikanischen Sorte West Texas Intermediate (WTI) fiel um 1,02 Dollar auf 52,25 Dollar.

10. Euro legt weiter zu

Der Euro hat am Mittwoch an die Kursgewinne der vergangenen Handelstage angeknüpft und weiter leicht zugelegt. Am Morgen wurde die Gemeinschaftswährung bei 1,1334 US-Dollar gehandelt und damit etwas höher als am Vorabend.

Aktie im Fokus
[finanzen.net] · 12.06.2019 · 08:00 Uhr
[0 Kommentare]