Warum «Wege zum Glück» noch heute im ZDF laufen könnte

Über die besondere Rolle der ersten deutschen Telenovela und die Bedeutung von Dailys für Sender.

Nicht mit Sturm der Liebe, Rote Rosen oder Verliebt in Berlin, nein mit Wege zum Glück gelang es einst, das weltweit erfolgreiche Telenovela-Genre auch in Deutschland zu etablieren, genauer gesagt mit Bianca – Wege zum Glück. Die anderen Formate debütierten alle kurz danach, und die beiden täglichen ARD-Serien sind bis heute und noch auf absehbare Zeit, fester Bestandteil des Das-Erste-Nachmittags-Line-ups.

Umso erstaunlicher ist es, dass die Wegbereiter-Produktion bereits 2009 erstmals beendet wurde und Wege zum Glück – Spuren im Sand 2012 aufgrund ausbleibender Zuschauerresonanz (nicht ein einziges Mal wurden 10 Prozent Marktanteil beim Gesamtpublikum erzielt) schon nach 99 und nicht erst nach den geplanten 240 Episoden endete, obwohl Sender wie auch kreativ Verantwortliche große Hoffnungen in die Wiederbelebung dieser starken Marke gesetzt hatten. Die Neuauflage mag trotz der Expertise von unter anderem Rasi Levinas, der als Chefautor schon für Biancas (Tanja Wedhorn) Abenteuer maßgeblich verantwortlich zeichnete, ihre Schwächen gehabt haben (etwa die berühmt-berüchtigten Leuchtturm-Greenscreen-Aufnahmen), doch der eigentliche Fehler, wenn man denn davon sprechen will, besteht sicherlich im Beenden des ursprünglichen ZDF-Nachmittags-Aushängeschilds einige Jahre zuvor.

In diesem Zusammenhang lohnt ein Blick auf die frühere Konkurrenz: Denn selbstverständlich waren auch die Quoten von beispielsweise Sturm der Liebe und Rote Rosen im Laufe der Jahre Schwankungen unterworfen. Und von ihren Bestwerten sind die beiden ehemaligen Mitbewerber 2019 auch deutlich entfernt - 2007 erreichte SdL so häufig wie nie davor oder danach über 30 Prozent Marktanteil beim Gesamtpublikum; bei RR sticht kein einzelnes Jahr heraus, sondern vielmehr die Phase 2010 und 2011, in der so häufig wie nie davor oder danach mehr als 18 Prozent bei allen ermittelt werden konnten. Dennoch fahren beide beim Gesamtpublikum nach wie vor – gemessen am Senderschnitt – zumeist überdurchschnittliche Werte ein (der aktuelle SdL-Jahresbestwert beträgt 16,9 Prozent, der von RR 15,7), und das liegt selbstverständlich einerseits an den unterschiedlichsten inhaltlichen Entscheidungen, aber auch schlicht an dem gelernten Sendeplatz. Eine Daily lebt schließlich auch davon, dass sie quasi werktäglich mit ihrem Publikum verabredet ist respektive, dass die Zuschauerinnen und Zuschauer davon ausgehen können, dass ein Einschalten zu einer bestimmten Zeit gleichbedeutend mit dem Wiedersehen alter Bekannter ist. Neben den treuesten der Treuen gibt es nämlich auch diejenigen, die nach einer längeren Pause wieder zu ihrer „TV-Familie“ zurückgefunden haben und solche – besonders Jüngere –, die, wenn man zahlreichen YouTube-Kommentaren Glauben schenkt, zum Teil über ihre Großeltern etwa zu Sturm der Liebe gefunden haben.

Auf diese Weise bindet und gewinnt man folglich Zuschauerinnen und Zuschauer und so entsteht nach und nach eine Marke, die so stark ist, dass sie irgendwann mit dem Sender assoziiert wird und umgekehrt. Es kommt nicht von ungefähr, dass Sender (wie zuletzt Sat.1 mit Alles oder Nichts) auch nach mehreren gescheiterten Versuchen immer wieder einen neuen wagen. Denn in Zeiten der Fragmentierung des Marktes sind Programmsäulen vielleicht so wichtig wie nie zuvor, und Dailys sind wie dafür geschaffen, um eine solche zu sein – frag nach bei RTL und GZSZ. So sind sie etwa auch in den Mediatheken oder bei YouTube Garanten für gute Klick- beziehungsweise Abrufzahlen, Was man mit Blick auf die täglichen Quoten stets im Hinterkopf haben sollte.

Und außerdem gilt es Folgendes zu bedenken: Als das ZDF 2004 Bianca – Wege zum Glück ins Rennen schickte, lag der Fokus zwar noch nahezu ausschließlich auf den sich aus der linearen Ausstrahlung ableitenden Markteinteilen, alle anderen genannten Vorzüge hatte man allerdings sicherlich ebenfalls bereits im Hinterkopf. Neben der Grundy UFA (mittlerweile UFA Serial Drama) war im Übrigen auch noch teamWorx (damals schon Teil der UFA-Familie und später in UFA Fiction aufgegangen) an der Realisierung der ersten Staffel beteiligt. Die finale Folge wurde 2005 von 3,48 Millionen geschaut und der Marktanteil beim Gesamtpublikum belief sich auf sensationelle 28,8%. Kein Wunder also, dass sich der Sender und die für die Umsetzung Zuständigen schließlich darauf einigten, ihren Ausgangsplan zumindest leicht zu modifizieren: Ursprünglich hieß es nämlich von allen Involvierten stets, dass nach den geplanten 200 Episoden, aus denen letztlich 224 wurden, eigentlich Schluss sein sollte.

Lesen Sie auf der nächsten Seite unter anderem, wie und warum es zum ersten Ende von Wege zum Glück kam.


Der enorme Zuschauerzuspruch führte letztlich zum Fortbestehen der Marke. Dies ging dann so weit, dass man nach dem Austausch des Protagonistinnennamens im Titel (aus „Bianca“ wurde „Julia“) beim Übergang von Staffel 1 zu 2 ab dem dritten Paar sogar auf deren Nennung komplett verzichtete und Wege zum Glück dadurch endgültig zur „Dailynovela“ machte. Zweimal wechselte man zwar noch das Hauptpaar und selbstredend veränderte sich auch immer wieder der Cast, jedoch spielte die Handlung weiterhin im fiktiven Falkental, wo Julias (Susanne Gärtner) und Daniels (Roman Rossa) Reise seinerzeit begann. Dass Julia und Bianca einem Serienuniversum entstammen, wissen die treuen Zuseherinnen und Zuseher im Übrigen spätestens, seit Nicola Ransom alias Katy Wellinghoff/Neubauer, das erste deutsche Telenovela-Biest, ein Comeback an anderem Ort feiern durfte.

Man hätte im Prinzip also genauso verfahren können, wie es bei den täglichen Nachmittagsserien der ARD seit über zehn Jahren praktiziert wird. Doch bekanntlich entschied man sich anders und gab im Sommer 2008 bekannt, dass im Frühjahr 2009 die vorerst letzte WZG-Traumhochzeit stattfinden werde und verwies vor allem darauf, dass man das Serienende an das der legendären Intrigantin Annabelle Gravenberg/van Weyden (großartig von Isa Jank, die für viele wohl auf ewig Clarissa von Anstetten bleiben wird, gespielt) knüpfen wolle. Das ist sogar in gewisser Weise nachvollziehbar, denn immerhin war diese von Staffel zwei bis fünf eine ganz zentrale Figur, die Wege zum Glück wie keine andere prägte. Es wäre zweifellos für jeden anderen Antagonisten nach ihr schwer gewesen, auch nur annähernd ihre Fußstapfen ausfüllen zu können.

Andererseits gelang es der Grundy UFA vor fast 20 Jahren schon einmal, auf einen von Jank verkörperten Kultcharakter einen folgen zu lassen, der ähnlich populär wurde wie die gnadenlose Gräfin: Ansgar von Lahnstein, die Rolle, mit der der aktuelle RR-Star Wolfram Grandezka wohl auf ewig in Verbindung gebracht werden wird. Und bei Sturm der Liebe erleben wir momentan, wie auch noch Jahre nach dem dritten Comeback von Barbara von Heidenberg (Nicola Tiggeler), (lustigerweise wieder) eine Annabelle (Jenny Löffler) für ihre grausamen Taten in vollen Zügen „gehassliebt“ werden kann.

So oder so: Aus heutiger Sicht hätte sich ein „Weitermachen“ sicher für alle Beteiligten gelohnt. Interessanterweise wählte das ZDF bekanntermaßen einen anderen Weg und ließ zunächst Alisa und anschließend Hannah ihrem Herzen folgen, bevor man seine Hoffnungen in das Ärzteteam von Herzflimmern – Die Klinik am See setzte, ehe schließlich Lena – Liebe meines Lebens irgendwie doch noch dem Sendeplatz zu altem Telenovela-Glanz verhelfen sollte. Die traurige Wahrheit: Mit jedem Folge-Format entfernte man sich mehr von den Quoten, die WZG einst in schöner Regelmäßigkeit erzielen konnte: 20 Prozent Marktanteil beim Gesamtpublikum wurden von keiner der neuen Hoffnungsträger-Sendungen je erreicht und auch 15 Prozent wurden mit jedem Neustart ein immer schwerer, bis gar nicht mehr erreichbares Ziel.

Es überrascht daher fast doppelt, dass man sich auf dem Mainzer Lerchenberg so häufig für den Restart entschied, denn selbst als Bianca den Staffelstab seinerzeit an Julia übergab, dauerte es, bis man den Übergang – auf einem vergleichsweise hohen Niveau – hinbekommen hatte. Und auch aus den Erfahrungen, die man mit dem vermeintlich kongeniale Duo-Partner für Julia, namentlich Tessa (vor der Verschiebung in die Nacht zumeist nur fünf bis sechs Prozent Marktanteil beim Gesamtpublikum), gemacht hatte, hätte man eigentlich etwas gelernt haben müssen. Dem war offenbar allerdings nicht so. In letzter Konsequenz bedeutet das, dass der eigentlich wie für Dailynovelas geschaffene Sendeplatz mit der angesprochenen Ausnahme Wege zum Glück – Spuren im Sand nun schon seit vielen Jahren überwiegend mit SOKO-Wiederholungen oder alten Heldentaten der Rosenheimer Kriminalpolizei bestückt wird. Das mag eine günstige Lösung für das ZDF sein, die auch mit Blick auf die Quoten Sinn ergibt, jedoch ebenfalls eine, die einem Sender, der auf das Gesamtpublikum bezogen die Nummer 1 ist und bleiben will, eigentlich nicht gerecht wird, und zu der es mit etwas mehr Vertrauen in die Bewohner Falkentals auch mit ziemlicher Sicherheit nicht hätte kommen müssen.
Quoten / Wöchentliche Reihen / Soap-Check
15.10.2019 · 05:00 Uhr
[1 Kommentar]

Kino/TV-News

05.11. 11:15 | (00) ProSiebenSat.1 kauft sich Ausstrahlungsrechte von nachgefragter schwedischer ...
05.11. 11:02 | (00) Überraschung: VOX lässt neue «Kitchen Impossible»-Folgen noch dieses Jahr los
05.11. 10:32 | (00) «Lost in Oz»: Der Disney Channel folgt ab Dezember der gelben Ziegelsteinroute
05.11. 10:30 | (00) Sony WH-H900N Bluetooth-Kopfhörer mit Noise Cancelling für 149 € (Vergleich: ...
05.11. 10:20 | (00) For all Mankind: Nicht für die Menschheit – für Amerika
05.11. 10:10 | (01) «Law & Order: Special Victims Unit»: 13th Street wagt Mega-Marathon
05.11. 09:31 | (00) «Das Duell um die Welt»: Team Joko und Team Klaas bekämpfen sich wieder
05.11. 09:15 | (00) Michael Douglas: 'Ant-Man 3'-Drehstart im Januar 2021
05.11. 09:14 | (00) «Phantastische Tierwesen» und die Rückkehr eines «Harry Potter»-Veteranen
05.11. 09:13 | (00) Das wird eine Sadcom: Max Mauff mit tragischer Joyn-Rolle
05.11. 09:00 | (00) «Zombieland: Doppelt hält besser» - Das Sequel, an das schon keiner mehr ...
05.11. 08:39 | (03) «On the Case – Unter Mordverdacht»: True Crime pusht Super-RTL-Quoten
05.11. 08:35 | (00) Daniel Roesner spielt in einer neuen fiktionalen Öko-Reihe mit
05.11. 08:26 | (00) «Bares für Rares»: Höchste Sehbeteiligung seit mehreren Wochen
05.11. 08:23 | (00) Flop mit Ansage: «Zerbrochen» schmiert total ab
05.11. 08:20 | (00) ZDF-Dreiteiler «Preis der Freiheit» startet mit Platz zwei
05.11. 08:18 | (00) Glückloser Start für den das Glück suchenden Fahri Yardim
05.11. 08:17 | (00) «Survivor» legt nach Katastrophen-Woche um 0,13 Millionen Fans zu
05.11. 08:10 | (00) Primetime-Check: Montag, 4. November 2019
05.11. 07:55 | (00) Neue Quizshow über die deutschen Meere mit Jörg Pilawa
05.11. 07:49 | (00) Samstagvorabend: ZDF setzt wieder auf Fiction
05.11. 07:42 | (00) ZDF in der Vorweihnachtswoche: Lanz in der Late Prime, Lichter nochmal um 20.15 ...
05.11. 07:34 | (00) Kommender Klassiker: «Böhmermanns perfekte Weihnachten» darf wieder ins Programm
05.11. 07:22 | (00) Onkyo TX-NR686E 7.2-Kanal AV-Netzwerk-Receiver für 303 € inkl. Versand
05.11. 07:16 | (00) Aus dem Hause Sportdigital Fussball: Neuer Fun- und Actionsender startet
05.11. 07:12 | (00) Fox TV Stations verlängern Warner Bros.-Magazine
05.11. 07:11 | (00) CBS gräbt «The Equalizer» aus
05.11. 07:10 | (00) FX verlängert «Mayans MC»
05.11. 07:00 | (00) Eddie Redmayne: Felicity Jones treibt ihn als Schauspieler an
04.11. 17:37 | (00) CBS-Serien enttäuschen, allen voran NCIS: Los Angeles
04.11. 16:51 | (00) Popcorn und Rollenwechsel: Die Shia-Chroniken
04.11. 15:00 | (03) Bob Iger: Disney machte zu viele 'Star Wars'-Filme in zu kurzer Zeit
04.11. 13:57 | (00) MDR-Rundfunkrat: Schade neue Vorsitzende
04.11. 13:18 | (00) «Watchmen»: Superhelden ohne Umhang
04.11. 13:00 | (00) Quotencheck: «LUKE! Die Greatnightshow»
04.11. 12:29 | (01) Termin steht: Am 29. März stirbt die «Lindenstraße»
04.11. 12:15 | (00) Margot Robbie: Bösewichte zu spielen ist einfacher
04.11. 11:43 | (00) Bin ich schlauer als Günther Jauch? - Frauen-Trio um Alice Schwarzer stellt sich ...
04.11. 11:35 | (06) Xiaomi Redmi AirDots Wireless Bluetooth Headset/Kopfhörer für 15,35 €
04.11. 11:02 | (00) David Morgenbesser wechselt Anfang November zur österreichischen Konkurrenz
04.11. 10:58 | (00) Vodafone GigaTV will mit neuem Design auftrumpfen
04.11. 10:45 | (01) Joaquin Phoenix über eine mögliche 'Joker'-Fortsetzung
04.11. 10:31 | (00) Comedy@Sky: Sky legt Comedy-Fokus über Weihnachten
04.11. 10:20 | (00) Die Kritiker: Preis der Freiheit
04.11. 10:13 | (00) Markenchaos bei HBO
04.11. 09:59 | (00) Kovac-Aus: Wie sehr profitierten die Sportsender vom Trubel beim Rekordmeister?
04.11. 09:15 | (00) Laura Dern: Keine Ahnung
04.11. 08:37 | (00) X-Factor-Marathon unfassbar stark
04.11. 08:33 | (00) «Das perfekte Geheimnis» erobert die Kino-Charts
04.11. 08:27 | (00) The Voice of Germany sinkt trotz Live-Show weiter, Grill den Henssler legt zu
04.11. 08:20 | (00) DMAX legt klar zu, HGTV hält sich im Bereich des Messbaren
04.11. 08:15 | (00) Shonda Rhimes findet Schauspielerin für Anna-Delvey-Betrugsserie
04.11. 08:14 | (00) «The InBetween» ist nach einer Staffel Geschichte
04.11. 08:13 | (00) «Pearson»: USA Network setzt Gina-Torres-Drama ab
04.11. 08:13 | (00) Zäher US-Grand-Prix: RTL-Zuschauer schalten nach Start massig ab
04.11. 08:12 | (00) Football: ProSieben nur auf Maxx-Niveau
04.11. 08:11 | (00) Primetime-Check: Sonntag, 3. November 2019
04.11. 07:56 | (00) Zweitbestes Jahresergebnis: Über 30 Prozent Marktanteil für Münster-Tatort
03.11. 19:40 | (00) Grundig 55 GUB 8960 – 55 Zoll UHD Smart TV mit Triple Tuner für 319,41 € inkl. ...
03.11. 14:41 | (00) Die glorreichen 6: Comicverfilmungen ohne Superhelden (Teil III)
03.11. 10:45 | (02) 'Ant-Man 3'-Regisseur steht fest
03.11. 10:38 | (00) «See – Reich der Blinden»: Gute Idee, fahrige Umsetzung
03.11. 09:35 | (02) Kong kämpft um seine Heimat, zwei Drogencops um die Sicherheit in Miami
03.11. 09:15 | (00) Helena Bonham Carters Film-Andenken
03.11. 09:04 | (01) Primetime-Check: Samstag, 2. November 2019
03.11. 08:52 | (01) Wenig Interesse an Doku bei VOX, gute Quoten für Harry Potter
03.11. 08:33 | (00) Bohlen & Schmitz gewohnt erfolgreich, Falscher Hase überraschend stark
03.11. 08:13 | (01) «Schlagerbooom» im Ersten holt beste Quote seit 2016
03.11. 07:56 | (00) Bayerns höchste Niederlage seit Jahren facht TV-Quoten an
03.11. 07:12 | (00) ZDF-Herzkino lädt in «Frau Holles Garten»
03.11. 04:00 | (02) Meinungsstreit um Watchmen: Die neue HBO-Serie sorgt für Diskussionen
02.11. 17:41 | (01) Comedy Central zeigt alte US-Serien zu später Stunde
02.11. 16:40 | (01) «Dynasty»-Publikum schrumpft immer weiter
02.11. 15:28 | (02) Luke darf weitermachen: Sat.1 kündigt Fortsetzung der Greatnightshow an
02.11. 14:00 | (00) Leichte Aufwärtstendenzen am Vorabend von Sat.1
02.11. 13:20 | (00) TOP! Sonos Playbase in weiß für 501,36 € inkl. Versand (Vergleich: 609,99 €)
02.11. 13:15 | (00) «Fittest Family Germany»: Lieber selbst Sport machen
02.11. 11:30 | (00) Narziss & Trailerschau
02.11. 11:00 | (00) Die Kritiker: Tatort: Lakritz
02.11. 09:15 | (01) Lady Gaga: Rolle in Gucci-Film
02.11. 09:03 | (01) Primetime-Check: Freitag, 1. November 2019
02.11. 08:52 | (00) Späte Serien-Premiere: «Childhood's End» ist kein Quotenbringer für RTLZWEI
02.11. 08:43 | (00) «Ninja Warrior Germany» bleibt auch zum Halbfinale stark
02.11. 08:33 | (00) kabel eins: Feiertags-Programm zahlt sich aus
02.11. 08:25 | (00) Lukes «Greatnightshow» steht zum Schluss leicht besser da
02.11. 08:20 | (06) Amazon Prime Deals: ausgewählte Filme leihen für je 0,99 € (Prime-Kunden)
02.11. 07:30 | (01) «Masterchef»: Sky bestellt vierte Staffel
02.11. 07:00 | (00) Rebecca Ferguson ist gegen eine Fortsetzung von 'Greatest Showman'
01.11. 19:24 | (01) «Grey’s Anatomy» an Halloween mit weniger Zuschauern als sonst
01.11. 15:00 | (00) Reese Witherspoons 'Natürlich Blond 3'-Wunschbesetzung
01.11. 14:55 | (00) «In aller Freundschaft»: Primetime-Einsatz für die jungen Ärzte hat seinen ...
01.11. 14:26 | (00) «The Morning Show»: Guten Morgen, Serienwelt, Apple TV+ ist da
01.11. 12:15 | (01) Jeff Goldblum: 'Jurassic World 3' kommt!
01.11. 12:04 | (03) Beitragsservice: Neues Befreiungsverfahren für Inhabende von Nebenwohnungen
01.11. 12:00 | (01) U-Haft: YouTuber soll Minderjährige missbraucht haben
01.11. 10:20 | (02) Kam es zu einem Joko & Klaas-Overkill?
01.11. 09:41 | (00) Oscar-Paukenschlag: Radikale Regeländerung in der internationalen Sparte
01.11. 09:15 | (04) Julianne Moore: Nicht gern nackt vorm Ehemann
01.11. 09:14 | (00) Der TV-Markt im Oktober: Klare Zuwächse für Das Erste, leichte für Sat.1
01.11. 08:59 | (00) Primetime-Check: Donnerstag, 31. Oktober 2019
12
3
4
...
25
 
Diese Woche
12.11.2019(Heute)
11.11.2019(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News