Warum Anleger Cannabis-Aktien noch nicht abschreiben sollten

• Cannabis-Aktien haben äußerst schwache Monate hinter sich
• Für Anleger stellt sich die Frage, ob die Aktientiefs von Dauer sind
• Experten sehen weiterhin Potenzial am Markt

Die Legalisierung von Cannabis in Kanada hat im vergangenen Jahr viele neue Investoren gelockt. Branchenvertreter wie Aurora Cannabis, Canopy Growth, Tilray oder Cronos gehörten zu den gehyptesten Aktien in diesem Segment und haben in der Hoffnung auf einen riesigen Wachstumsmarkt viele Anleger zu Käufen animiert. Doch 2019 flaute die Begeisterung merklich ab: Aurora Cannabis hat seit ihren Höchstständen im Oktober 2018 mehr als die Hälfte an Wert eingebüßt. Für Canopy ging es seitdem in ähnlichem Maße nach unten, Tilray-Aktien verloren seit ihren Höchstkursen im Herbst 2018 knapp 90 Prozent. Für Cronos setzte der Kursrutsch etwas zeitversetzt ein - seit den Februarhochs ging es allerdings auch hier satte 50 Prozent nach unten.

Cannabis-Aktien boomen: Jetzt in den Cannabis-Aktien-Index investieren!

Sollten Anleger jetzt die Reißleine ziehen?

Die schwache Entwicklung der Cannabis-Aktien speziell im letzten halben Jahr hat viele Anleger nervös werden lassen. Die Furcht vor einer grundsätzlichen Überbewertung am Markt machte sich breit, Zweifel an den teuren Wachstumsambitionen der Unternehmen verbunden mit möglicherweise schlechter als erwarteter Nachfrage nahmen zu. Doch viele Experten warnen davor, Cannabis-Aktien bereits totzusagen. Denn es gibt ihrer Ansicht nach weiterhin Hinweise darauf, dass die Branche durchaus Zukunftspotenzial besitzt.

Legalisierungstendenzen in immer mehr Ländern

Zunächst sind da die anhaltenden Legalisierungsbemühungen auf globaler Ebene zu nennen. In vielen Ländern sind Cannabis-Produkte für medizinische Zwecke inzwischen freigegeben, in vielen anderen läuft die Legalisierungsdiskussion oder zumindest eine entsprechende Diskussion auf Länderebene auf Hochtouren.

Insbesondere die USA, einer der Märkte mit dem größten Wachstumspotenzial, dürfte in diesem Zusammenhang genau beobachtet werden. Noch ist Cannabis hier auf Bundesebene illegal, viele Bundesstaaten haben die Legalisierung aber bereits durchgesetzt. Präsident Donald Trump hat das Thema nicht auf seine Prioritätenliste gesetzt, Klarheit in Sachen Regulierung ist also nicht kurzfristig zu erwarten. Aber in den Vereinigten Staaten stehen 2020 Präsidentschaftswahlen an, dass Donald Trump eine zweite Amtszeit anstrebt, hat er bereits deutlich gemacht. Je nachdem, wie sich die übrigen Bewerber um das Präsidentenamt positionieren, könnte auch Trump gezwungen sein, das Thema Cannabis-Legalisierung auf Bundesebene zur Wahlkampf-Topic zu machen - möglicherweise kann eine Freigabe des grünen Krauts in den gesamten Vereinigten Staaten dann schneller kommen, als viele Beobachter aktuell vermuten - insbesondere im Bereich medizinisches Cannabis.

Cannabis-Produkte werden vielfältiger

Doch medizinisches Cannabis ist nur ein Tropfen auf den heißen Stein, bedenkt man, welches Potenzial in anderen Cannabis-Produkten stecken könnte. In Erwartung einer möglichen Nachfrageexplosion hat sich der Getränkeriese Constellation Brands schon früh einen Anteil am Cannabis-Marktführer Canopy Growth gesichert. Noch hat sich die Minderheitsbeteiligung an dem kanadischen Cannabis-Unternehmen für die US-Amerikaner nicht ausgezahlt, der weltweit größte Cannabis-Hersteller hat zuletzt einen Milliardenverlust gemeldet und blieb auch unter den Umsatzerwartungen des Marktes. Doch Constellation hofft, dass eine Ausweitung der Canopy-Produktpalette das Unternehmen in die Erfolgsspur führt. Mitte Oktober soll in Kanada die Legalisierung essbarer Cannabis-Produkte durch sein - Canopy hat sich eigenen Angaben nach mit einer starken Produktpipeline, in der neben Getränken auch Schokolade zu finden ist, darauf vorbereitet und will noch in diesem Jahr den Markt erobern.

Viele Experten erwarten auch, dass die Kosmetikbranche für Cannabis-Unternehmen zunehmend interessanter wird. Bereits jetzt gibt es zahlreiche Produkte am Markt, die mit dem grünen Kraut angereichert sind - auch hier bietet sich Cannabis-Produzenten ein möglicher Milliardenmarkt.

Werden die Zahlen besser?

Mit Zunahme der potenziellen Märkte und einer Ausweitung der Produktpalette dürften auch die zuletzt schwachen Bilanzzahlen der Cannabis-Produzenten wieder besser aussehen - vor allem bei den Unternehmen, die breit aufgestellt sind und finanzstarke Partner im Rücken haben.

Einen Blick wert sind darüber hinaus Aktien von Unternehmen der Branche, die sich in Nischen etabliert haben - wie etwa Innovative Industrial Properties, die in ihrem Segment deutlich outperformt haben. Der Konzern profitiert dabei von einem besonderen Geschäftsmodell: IIP verkauft selbst kein Cannabis und tritt auch nicht als Produzent in Erscheinung, sondern agiert als REIT und investiert als solcher in Immobilien, die an Cannabis-Firmen vermietet werden. Für Anleger eine durchaus interessante Investmentoption, um am Cannabis-Markt teilzuhaben. Denn REITs nehmen unter börsennotierten Immobiliengesellschaften eine Sonderstellung ein, denn sie sind gesetzlich zu einer Mindestausschüttungsquote von 90 Prozent verpflichtet. Daher eignen sie sich als Depotbeimischung, denn sie stellen aufgrund der verpflichtenden Dividende eine sichere Einnahmequelle dar.

Trotz der zuletzt in großen Teilen des Sektors schwachen Aktienkursentwicklung sehen viele Experten Cannabis-Aktien also weiterhin als interessantes Investmentfeld. Mit den zunehmenden Legalisierungsbemühungen und einer breiteren Produktpalette oder dem Fokus auf ein besonderes Segment könnten Cannabis-Aktien ihre Tiefs hinter sich lassen und vielleicht zu neuen Höhenflügen ansetzen.

Das könnte Sie auch interessieren: finanzen.net Ratgeber Die besten Cannabis-Aktien kaufen

Aktie im Fokus
[finanzen.net] · 17.09.2019 · 13:31 Uhr
[2 Kommentare]

Finanznews

20.10. 10:13 | (03) Warnstreik: An mehreren Airports fallen Flüge aus
20.10. 10:11 | (02) Warnstreik der Flugbegleiter auch in Frankfurt zu spüren
20.10. 10:00 | (00) Wirbel um neue OSRAM-Offerte
20.10. 07:59 | (01) Warnstreik wirkt sich auf Flugbetrieb aus
20.10. 06:09 | (08) Postgesetz-Reform:  FDP für Abschaffung der Montagszustellung
19.10. 23:48 | (03) Flugbegleiter wollen Jets von Eurowings am Boden halten
19.10. 22:48 | (00) KW 42: Die Gewinner und Verlierer der MDAX-Aktien der vergangenen Woche
19.10. 22:46 | (03) Neue IWF-Chefin lobt Deutschland für Klima-Investitionen
19.10. 22:12 | (00) KW 42: Tops und Flops der TecDAX-Aktien in der vergangenen Woche
19.10. 18:29 | (03) Flughäfen rechnen mit geringen Auswirkungen der Warnstreiks
19.10. 14:00 | (02) Biofrontera-Aktie: Vorstände kaufen
19.10. 13:53 | (08) Mietenrevolution in Berlin: Staat packt Deckel drauf
19.10. 13:10 | (04) E-Tretroller sollen im Winter auf Berliner Straßen bleiben
19.10. 11:51 | (00) Mieterverein: Mietendeckel ist «historisch einmalige Chance»
19.10. 08:00 | (00) IPO: Aramco-Börsengang angeblich verschoben
19.10. 08:00 | (01) Wirecard-Aktie: Sonderprüfung gefordert
19.10. 07:01 | (01) Vergleichsportal: Stromnetzgebühren steigen auf Höchststand
19.10. 05:57 | (06) E-Tretroller auch im Winter auf Berliner Straßen
18.10. 23:21 | (00) KW 42: So bewegten sich die DAX-Aktien in der vergangenen Woche
18.10. 22:51 | (00) Neue Konzernstruktur berücksichtigt: So wären die Deutsche Bank-Bilanzen seit ...
18.10. 20:28 | (05) Kompromiss da: Mieten in Berlin sollen gedeckelt werden
18.10. 18:32 | (00) ams wagt neuen Anlauf zur Übernahme von OSRAM
18.10. 18:07 | (00) Warnstreik bei Lufthansa abgesagt - Töchter werden bestreikt
18.10. 18:03 | (00) Munich Re-Aktie gewinnt: Munich Re optimistischer fürs Gesamtjahr
18.10. 17:50 | (00) Danone-Aktie knickt ein: Danone senkt trotz starken Wachstums im 3. Quartal den ...
18.10. 17:34 | (07) Apple iPhone 11 Pro Max: Das kostet das Highend-Smartphone in der Herstellung ...
18.10. 17:01 | (00) Diese Aktien empfehlen Experten zu kaufen
18.10. 16:55 | (00) Ufo sagt Warnstreik bei Lufthansa kurzfristig ab
18.10. 16:15 | (00) Gewerkschaft Ufo weitet Lufthansa-Warnstreik aus
18.10. 16:09 | (01) Fahmi Quadir: Die Frau, die gegen Tesla und Wirecard wettet
18.10. 14:44 | (00) QIX Deutschland: Deutsche Post konkretisiert StreetScooter- und E-Commerce-Pläne
18.10. 13:39 | (00) Jeff Bezos: Das war die wahrscheinlich beste Entscheidung bei Amazon
18.10. 10:33 | (00) "Bearishe Lähmung": Investoren strömen mit der höchsten Rate seit der ...
18.10. 09:02 | (00) 4,6 Millionen Menschen in Deutschland wollen mehr arbeiten
18.10. 07:13 | (02) Chinas Wachstum fällt auf 6,0 Prozent
18.10. 06:18 | (02) Käse, Wein, Olivenöl: US-Strafzölle auf EU-Importe in Kraft
18.10. 03:53 | (01) Einigung in Tarifgesprächen für Gebäudereiniger
18.10. 03:46 | (00) Warum es jetzt ein Microsoft-Produkt im Apple Store gibt
18.10. 03:44 | (00) US-Strafzölle auf EU-Importe treten in Kraft
17.10. 21:19 | (04) Missbrauch der Marktmacht? Praktiken von Nike und adidas kritisiert
17.10. 21:07 | (02) Brexit-Deal im Fokus: Einigung erzielt - EU billigt neues Brexit-Abkommen - doch ...
17.10. 20:42 | (00) «Stranger Things» hilft Netflix wirtschaftlich in die Spur
17.10. 20:02 | (02) Moody‘s untersucht Trumps Chancen auf Wiederwahl - nur ein einziges Mal irrten ...
17.10. 19:03 | (02) Analyst: Rezessions-Risiko in den nächsten anderthalb Jahren besonders hoch
17.10. 17:48 | (00) Berateraffäre bei der Bahn für Gewerkschaft noch nicht erledigt
17.10. 17:02 | (03) Experte hält Alibaba für "extrem unterbewertet"
17.10. 14:53 | (04) BGH: Bäckereicafés dürfen ganzen Sonntag Brötchen verkaufen
17.10. 14:16 | (01) Bundesregierung senkt Konjunkturprognose für 2020
17.10. 12:56 | (00) Höllisch oder kleinformatig? Ankara und die US-Sanktionen
17.10. 11:28 | (02) Langjähriger Berkshire-Aktionär gibt Warren Buffett auf
17.10. 08:19 | (01) Dürfen Bäckereien den ganzen Sonntag Brötchen verkaufen?
17.10. 08:03 | (01) BGH verhandelt über Sonntags-Öffnungszeiten von Bäckereien
17.10. 06:20 | (00) Studie: Apple, Google und Amazon bleiben wertvollste Marken
16.10. 22:20 | (00) Brexit-Lösung verzögert sich - Einigung in wichtigen Punkten
16.10. 22:05 | (00) Nach neuen Vorwürfen: Bankhaus Metzler wirft Wirecard-Aktie raus und findet ...
16.10. 20:52 | (05) Eine Studie findet heraus: Amazon Fire TV trackt hochsensible Nutzerdaten und ...
16.10. 18:54 | (02) Hoffnung auf Brexit-Einigung treibt Dax nach oben
16.10. 17:51 | (00) Wirecard-Aktie fester: Wirecard weist nach neuen Vorwürfen der "FT" ...
16.10. 16:41 | (00) NASDAQ Analyse per 16 10
16.10. 15:28 | (01) Elon Musk enthüllt: So könnte der Tesla Pick-up-Truck aussehen
16.10. 14:31 | (00) Ceconomy-Aktien unter Druck: Machtkampf bei Ceconomy eskaliert - Chef vor dem ...
16.10. 14:01 | (02) Ausblick: Netflix vor Gewinn- und Umsatzplus?
16.10. 13:01 | (00) Roche-Aktie höher: Roche hebt Jahresprognose erneut an
16.10. 12:52 | (00) Deutsche Thomas Cook zieht Kreditantrag zurück
16.10. 12:34 | (00) ASML-Aktie dennoch leichter: ASML steigert Gewinn deutlich - Ausblick stabil
16.10. 11:47 | (00) Faraday Future-Gründer ist pleite - Insolvenzantrag gestellt
16.10. 08:53 | (02) Höhere Steuereinnahmen durch Tabakwaren im dritten Quartal
16.10. 08:52 | (01) Analyst: Das 399-Dollar-iPhone wird Apples neuer Wachstumstreiber
16.10. 08:44 | (00) Lufthansa-Tochter Swiss: A220-Flotte nach Prüfung wieder im Dienst
16.10. 07:11 | (00) S&P500 Analyse per 16 10
16.10. 07:01 | (00) Nicht unfehlbar: Diese Aktien hätte Warren Buffett nicht verkaufen sollen
16.10. 03:58 | (00) Analysten senken für HEXO- und Canopy-Aktien den Daumen - und raten Cannabis- ...
16.10. 03:57 | (00) Nach Absage von WeWork IPO: WeWork will angeblich 2.000 Stellen streichen
16.10. 03:49 | (00) Experten mehr als skeptisch: Warum Donald Trump den Teilhandelsdeal unbedingt ...
15.10. 22:08 | (00) Aphria-Aktien schießen zweistellig hoch: Aphria schlägt Erwartungen im ersten ...
15.10. 20:15 | (00) Wirecard-Aktie bricht zweistellig ein - Zeitweise fast vier Milliarden Euro ...
15.10. 19:31 | (00) Gerüchteküche brodelt: Das können Anleger bei einer Apple-Keynote im Oktober ...
15.10. 19:01 | (02) Neues Patent: Der Touchscreen von Tesla wird wohl bald anders aussehen
15.10. 18:43 | (01) Optimismus treibt Dax auf Jahreshoch
15.10. 18:34 | (06) Smarthome-Skandal? Amazon verschafft sich wohl pikanten Einblick in das Leben ...
15.10. 18:00 | (01) Korruptionsskandal bei Deutsche Bank? Dubiose Vorgänge für besseres Geschäft in ...
15.10. 16:48 | (00) Morgan Stanley sieht bei Netflix-Aktie rund 40 Prozent Potenzial
15.10. 16:45 | (02) Kunden müssen mit höheren Strompreisen rechnen
15.10. 16:37 | (06) Strompreise könnten in Deutschland steigen
15.10. 16:23 | (00) Softbank will wohl die Kontrolle über WeWork übernehmen - Konzern bevorzugt ...
15.10. 16:13 | (02) Strompreise könnten steigen - höhere Ökostrom-Umlage
15.10. 14:32 | (00) QIX Dividenden Europa: Vinci markiert dank brummender Baugeschäfte und ...
15.10. 14:13 | (02) Wegen massiver Nachfrage: Beyond Meat sucht offenbar Standort in Europa
15.10. 14:02 | (02) Volkswagen verschiebt Entscheidung über Werk in der Türkei
15.10. 10:01 | (00) Der mit Abstand beste Börsentag: An welchem Wochentag Anleger investieren ...
15.10. 06:42 | (00) Konjunkturflaute trübt Aussichten für Mittelständler
15.10. 06:40 | (01) Studie: Deutsche haben große Vorbehalte gegen Handy-Zahlung
15.10. 00:45 | (00) Netzbetreiber geben EEG-Umlage bekannt
15.10. 00:42 | (00) Kreise: EU-Minister einigen sich auf Ostsee-Fischfangquoten
14.10. 22:50 | (01) Wirtschaftsnobelpreis für Armutsforscher
14.10. 22:25 | (02) Daimler-Aktie letztlich etwas erholt: Daimler erhält weiteren Rückruf-Bescheid ...
14.10. 19:57 | (04) Neuer Zukunftsmarkt in den USA: Cannabis revolutioniert die Wirtschaft
14.10. 19:08 | (01) Aramco-Aktie: Saudi-Arabien wird wohl nur Mini-Prozent an die Börse bringen - ...
14.10. 18:41 | (00) Holpriger Wochenstart an der Börse
14.10. 18:04 | (04) Kreise: EEG-Umlage für 2020 soll steigen