Berlin (dts) - Der SPD-Vorsitzende Norbert Walter-Borjans hat für das Amt des Bundestagspräsidenten den SPD-Fraktionsvorsitzenden Rolf Mützenich ins Spiel gebracht. "Es gibt eine Reihe von geeigneten Frauen und Männern in der SPD-Fraktion, angefangen bei unserem Fraktionschef Rolf Mützenich", sagte ...

Kommentare

(1) TheRockMan · 17. Oktober um 05:21
Der Posten des Bundestagspräsidenten geht an die stärkste Fraktion. Eine Abweichung davon kann es nur geben, wenn der Bundestag leer bleibt, weil die AfD ihn übernommen hat. Dann brauchen wir keinen Bundestag mehr und auch keinen Bundestagspräsidenten, dann brauchen wir sichere Fluchtrouten aus Deutschland heraus. Mützenich ist trotzdem falsch in dem Amt, der macht seinen bisherigen Job einfach zu gut. Warum keine Frau U40?
 
Suchbegriff

Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News