Wall Street von Bullen angeschoben: Dow beendet Handel weit im Plus

Der Dow Jones wies zum Sitzungsbeginn einen Aufschlag von 0,69 Prozent auf 27.362,14 Punkte aus. Auch anschließend verblieb er auf grünem Terrain und verabschiedete sich letztlich 1,51 Prozent stärker bei 27.585,64 Zählern in den Feierabend.

An den US-Börsen ist die Erholung am Montag weiter gegangen. Als nächste Etappenziele gelten nun die Tausendermarke von 28.000 Punkten und das Zwischenhoch vom Monatsanfang bei 29.199 Punkten.

"Die Bullen melden sich zurück", titelten die Experten der US-Bank Citigroup in einem Tageskommentar. Seit dem Zwischentief der Vorwoche bei 26.537 Punkten hat der Dow mit seinem dritten Gewinntag in Folge nun schon wieder mehr als 1.000 Punkte an Boden gut gemacht. Laut Analyst Chris Hussey positionieren sich die Anleger optimistischer, bevor die Karten in den kommenden Tagen mit wichtigen Wirtschaftsdaten neu gemischt werden. Dem Goldman-Sachs-Experten zufolge scheint ihnen auch die neue Welle der Coronavirus-Infektionen nun wieder weniger Sorgen zu bereiten.

/ dpa-AFX

Marktberichte
[finanzen.net] · 28.09.2020 · 22:00 Uhr
[0 Kommentare]
 

Tiefe Gräben bei Tarifverhandlungen für öffentlichen Dienst

verdi
Potsdam (dpa) - Mit auseinanderklaffenden Positionen sind Arbeitgeber und Gewerkschaften in eine neue […] (04)

Verbraucher zeigen starke Unterschiede bei der Markenorientierung und der Markenbindung

Jeder dritte Bundesbürger (31%) achtet beim Kauf von Produkten und Dienstleistungen in stärkerem Maße […] (04)
 
 
Diese Woche
22.10.2020(Heute)
21.10.2020(Gestern)
20.10.2020(Di)
19.10.2020(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News