Wall Street geht fester ins Wochenende - NASDAQ mit neuem Rekordstand

Der Dow Jones zeigte sich zur Startglocke moderate 0,06 Prozent tiefer bei 25.690,35 Punkten. Im weiteren Verlauf griffen Anleger jedoch zu und ließen den US-Leitindex deutlich steigen. Letztlich ging er 1,44 Prozent stärker bei 26.075,30 Einheiten aus dem Handel. Der Techwerteindex NASDAQ Composite kletterte um 0,66 Prozent auf 10.617,44 Punkte und markierte bei 10.622,35 Stellen gar ein neues Rekordhoch.

Ungeachtet neuer Rekordzahlen von Corona-Neuinfektionen haben die US-Börsen am Freitag nach einem verhaltenen Start zugelegt. Laut Marktbeobachtern gibt das Medikament Remdesivir Hoffnung. Dem Hersteller Gilead zufolge kann durch Remdesivir das Sterberisiko im Fall eines schweren Covid-19-Krankheitsverlaufs deutlich gemindert werden.

Zugleich stieg in den Vereinigten Staaten jedoch auch die Zahl der neu Infizierten im Zuge gelockerter Corona-Auflagen noch stärker: Binnen 24 Stunden gab es rund 63 200 weitere Fälle. Damit wächst laut Deutsche-Bank-Analyst Jim Reid auch die Sorge, dass sich die US-Wirtschaft stärker abschwächen könnte.

/ dpa-AFX

Marktberichte
[finanzen.net] · 10.07.2020 · 22:23 Uhr
[0 Kommentare]
 

Experten empfehlen Maske auch im Klassenzimmer

Masken im Klassenraum
Berlin (dpa) - Angesichts wieder steigender Corona-Infektionszahlen in Deutschland rückt die Maskenpflicht […] (11)

Neuer Apple iMac 27 Zoll mit bis zu 128 GB RAM

Am gestrigen Dienstag kündigte Apple einen neuen 27 Zoll iMac mit bis zu 128 GB RAM, 1080p Webcam, True Tone, einem schnellen Intel Core Prozessor der zehnten Generation und AMD Grafikkarte an. Der neue […] (01)
 
 
Diese Woche
06.08.2020(Heute)
05.08.2020(Gestern)
04.08.2020(Di)
03.08.2020(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News