Bern (dpa) - Die Debatten um den Klimawandel hat den Schweizer Grünen bei der Parlamentswahl ein Rekordergebnis beschert. Sie gewannen nach einer Hochrechnung 17 Sitze im Nationalrat dazu - eine Verschiebung, wie es sie nach Angaben des Fernsehsenders SRF seit Jahrzehnten nicht mehr gab. Dies müsse ...

Kommentare

(1) Shoppingqueen · 20. Oktober um 23:47
Kaum ein paar Sitze dazu gewonnen schon nach die fetten Posten gerufen ... So geht Politik heute...