Ankara/Washington (dpa) - Der türkische Außenminister Mevlüt Cavusoglu war nach dem Treffen mit der US-Delegation schon fast in Plauderlaune. «Wir haben wirklich nicht gemerkt, wie so viele Stunden vergangen sind», erzählte er am Donnerstagabend. Stundenlang hatten Türken und Amerikaner im ...

Kommentare

(4) Gertrud · 19. Oktober um 13:39
Ist mit den Kurden wie in der Ukraine. Russland gegen Ukraine, Ukraine gegen die, die immer da wohnen.
(3) Jewgenij · 18. Oktober um 15:08
Zitat: "Wir haben bekommen was wir wollten" Was war das denn? Aufmerksamkeit....
(2) gabrielefink · 18. Oktober um 10:03
Noch jubeln sie. Ich denke aber nicht, dass Syrien, Russland und die Kurden wie die Schafe brav das tun, was USA mit der Türkei vereinbart. Warum sollte sie?
(1) itguru · 18. Oktober um 09:47
Ich bin gespannt ob sich die Kurden wirklich darauf einlassen.