Baku/Eriwan (dpa) - In der Konfliktregion Berg-Karabach im Südkaukasus hält auch eine neue Waffenruhe nicht. Armenien und Aserbaidschan warfen sich am Montag bereits kurz nach Inkrafttreten Verstöße gegen die Vereinbarung vor. UN-Generalsekretär António Guterres sei «zutiefst besorgt» über diese ...

Kommentare

(3) AS1 · 26. Oktober um 23:20
Nein, in dem Fall besteht durchaus eine Chance, dass der Sicherheitsrat sich durchringen könnte. Russland gefällt sich in der Vermittlerrolle und wird zustimmen, ebenso wie die USA. China wird sich enthalten, Frankreich und England stimnmen sicher auch zu. Und den Rest vom Sicherheitsrat können die grossen 5 dann sicher auch überzeugen.
(2) Marc · 26. Oktober um 23:16
Zu viele Konfliktparteien...
(1) AS1 · 26. Oktober um 19:37
Da wird nur ein Mandat des Sicherheitsrats und die Stationierung von Blauhelmen für Ruhe sorgen.
 
Diese Woche
26.11.2020(Heute)
25.11.2020(Gestern)
24.11.2020(Di)
23.11.2020(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News