VOX sichert sich Hulu-Serie «Vier Hochzeiten und ein Todesfall»

Die US-Serie wurde auch für die Ausstrahlung beim Streaming-Dienst TV Now eingekauft.

Serien-Zuwachs für den Kölner Sender VOX: Der Kanal hat sich die Serienversion des Kinohits Vier Hochzeiten und ein Todesfall gesichert. Die neue Serie startete im Sommer beim Streaming-Dienst Hulu. Sie wird von MGM Television und Universal Television produziert und international von MGM vermarktet.

Das Drehbuch zur Adaption stammt von der mehrfach Emmy nominierten Mindy Kaling («The Office», «The Mindy Project») und Emmy-Gewinner Matt Warburton («The Simpsons», «The Mindy Project»). In der Serie dreht sich – wie im gleichnamigen Film – alles um die Themen Liebe und Freundschaft. Als die vier Freunde Maya (Nathalie Emmanuel), Craig (Brandon Mychal Smith), Ainsley (Rebecca Rittenhouse) und Duffy (John Reynolds) bei der Hochzeitsfeier eines gemeinsamen Freundes in London wieder aufeinandertreffen, verläuft alles anders als erwartet. Denn am Traualtar wird ein Geheimnis verraten, das ihr Leben völlig durcheinanderbringt und den Auftakt für ein turbulentes Jahr voller Lovestorys und Liebeskummer darstellt.

Die Serie besteht zunächst „nur“ aus sechs Episoden. Ein Sendetermin bei VOX steht nicht fest – die Produktion soll allerdings in der TV-Saison 19/20 zu sehen sein. Zudem wird die Serie zeitlich flexibel auch auf TV Now verfügbar sein.
News / TV-News
20.08.2019 · 10:12 Uhr
[1 Kommentar]
 
Diese Woche
17.09.2019(Heute)
16.09.2019(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News