Vorbereitungen für 5G-Netze laufen an

Ende der 5G-Auktion
Foto: Boris Roessler
Die offizielle «Zuschlagsurkunde» wird dem Vertreter eines Mobilfunkunternehmens in den Räumen der Bundesnetzagentur übergeben.

Bonn/Düsseldorf (dpa) - Nach dem Ende der 5G-Mobilfunkauktion ist der Weg frei für ultraschnelle Netze in Deutschland. Erste Masten wurden bereits testweise aktiviert, weitere werden dieses Jahr dazukommen. 2020 dürfte der Ausbau an Fahrt aufnehmen.

Einzelheiten wollten die Firmen noch nicht bekanntgeben. «Wir sind intensiv daran, den 5G-Netzstart vorzubereiten», sagte Telekom-Deutschlandchef Dirk Wössner in Bonn. Vor allem für die Industrie ist 5G wichtig, aus Sicht des Telekom-Managers wird es aber auch für Privatkunden an Bedeutung gewinnen - etwa für Anwendungen der virtuellen Realität und für Online-Spiele.

Am Mittwoch war die längste 5G-Frequenzauktion Deutschlands nach mehr als 12 Wochen zu Ende gegangen - die Telekom, Vodafone, Telefónica und Drillisch müssen insgesamt rund 6,6 Milliarden Euro zahlen. Erwartet worden waren nur drei bis fünf Milliarden Euro.

Die Frequenzblöcke, die nun vergeben wurden, sind an strenge Auflagen geknüpft: Bis Ende 2022 müssen mindestens 98 Prozent der Haushalte in Deutschland mit mindestens 100 MBit pro Sekunde im Download versorgt werden, zudem ist schnelles mobiles Internet an größeren Straßen und Zugstrecken vorgesehen. Teilweise ist die Übertragung im 4G/LTE-Standard machbar. Klar ist dennoch, dass die Netzbetreiber ihren Ausbau deutlich forcieren müssen.

Noch gibt es kaum Smartphones auf dem Markt, die 5G-fähig sind. Wann der Ausbau so weit vorangeschritten ist, dass in Deutschland erste 5G-Handyverträge verkauft werden, ist noch unklar.

Das Ergebnis der Auktion sorgte keineswegs für Feierlaune in der Branche. Die Netzbetreiber monierten die hohen Kosten - nun fehle das Geld für den Ausbau. Nach Berechnung von Telekom und Vodafone könnte man mit dem Geld, das an den Bund gezahlt wird, circa 50.000 Mobilfunkstationen bauen. «Es ist gut, dass die Aktion vorbei ist und dass wir das Spektrum bekommen haben, was wir brauchen», sagte Telekom-Manager Wössner. «Aber es ist schlecht, dass es sehr teuer wurde.»

Vodafone äußerte sich ähnlich. Deutschlandchef Hannes Ametsreiter monierte die hohen Kosten - das Geld hätte lieber in den Netzausbau fließen sollen. Bei der Inbetriebnahme einer 5G-Station am späten Mittwochabend zu Testzwecken in Düsseldorf sagte Ametsreiter: «Vom Planen und Bieten geht es jetzt endlich ans Machen.» Zu Beginn werde Vodafone 5G vor allem in die Industrie bringen, sagte der Manager. Bis Ende 2021 will Vodafone den Standard für bis zu 20 Millionen Menschen verfügbar machen. Die Telekom hat ebenfalls ambitionierte Ziele - bis Ende 2022 sollen 99 Prozent der Bevölkerung mit einer Bandbreite von 100 MBit pro Sekunde versorgt werden können.

Mit Blick auf das anziehende Tempo beim Mobilfunk-Ausbau äußerte Telekom-Manager Wössner Bedenken. «Wir haben erhebliche Probleme, die passenden Standorte für 4G und 5G anzumieten und zu errichten», sagte er. Auf kommunaler Ebene gebe es erhebliche Widerstände - so würden vielerorts neue Antennen aus ästhetischen Gründen abgelehnt.

Behörden seien teilweise stark unterbesetzt, wodurch sich Genehmigungsverfahren für neue Masten in die Länge ziehen. In Mecklenburg-Vorpommern dauere es bis zum grünen Licht der Behörden im Schnitt 15 Monate - dort brauche es inklusive Vorbereitung und Bau mehr als zwei Jahre, bis eine neue Mobilfunkanlage steht. Der Deutschland-Schnitt liege hier bei 18 Monaten. «Das dauert viel zu lang, in Südkorea sind es nur drei Monate.» Solche Hemmnisse stünden im Widerspruch zu dem allseits akzeptierten Ziel, dass es keine Funklöcher mehr geben dürfe, sagte Wössner.

Telefónica-Deutschlandchef Markus Haas monierte ebenfalls Hindernisse beim Netzausbau: «Mit Abschluss der 5G-Auktion müssen Politik und Bundesnetzagentur nun umgehend weitere Weichen für einen effizienten 4G- und 5G-Ausbau stellen und bestehende Investitionshemmnisse aus dem Weg räumen», erklärte er und forderte unter anderem ein staatliches Förderprogramm, um Funklöcher zu schließen. Eine ähnliche Forderung kam auch von Vodafone.

Mit Spannung war das Abschneiden der Firma Drillisch erwartet worden, die bisher Antennen der Konkurrenz nutzt. Das Unternehmen machte bis zum Ende der Auktion mit und wird nun tatsächlich der vierte Netzbetreiber in Deutschland. «Wir freuen uns über den Ausgang der Auktion», sagte Ralph Dommermuth, Chef des Drillisch-Mutterkonzerns United Internet. «Wir haben Frequenzen ersteigert, mit denen wir in der Lage sind, ein leistungsfähiges 5G-Netz aufzubauen.»

Bisher ist vorgesehen, dass der Bund mit dem Geld den Glasfaserausbau auf dem Land fördert und schnelles Internet und moderne Technik in Schulen ermöglicht. Kritik aus der Opposition, wonach die Einnahmen im Bundeshaushalt zu «versickern» drohten, wies Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) zurück: Er versicherte im «Deutschlandfunk», dass mit dem Geld keine Haushaltslöcher gestopft würden, sondern in die digitale Infrastruktur investiert werde. Sein für diesen Bereich zuständiger Kabinettskollege Andreas Scheuer (CSU) betonte ebenfalls, die Einnahmen würden komplett dafür verwendet.

Der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) äußerte Sorgen. «Deutschland ist zwar Spitzenreiter bei Industrie 4.0, doch fehlt bislang der nötige Ehrgeiz, um auch im Netzausbau - die Basis von Industrieanwendungen der Zukunft - an der Weltspitze mitzuspielen», sagte BDI-Präsident Dieter Kempf. Er gab zu bedenken, dass milliardenschwere Förderprogramme des Bundes wenig nützen, «wenn Bau und Planung der Netze durch das Planungs- und Baurecht zu einer immer größeren Herausforderung werden». Langwierige Antrags- und Genehmigungsverfahren müssten abgeschafft werden, forderte er.

Ein Teil des Spektrums wurde nicht versteigert, er soll auf Antrag Industriefirmen und anderen Unternehmen zugeteilt werden. Damit können die Firmen eigene Netze installieren, um selbst Herr über die in der vernetzten Wirtschaft immer wichtigeren Daten zu sein.

Milliardenkosten für die Telekom-Branche

Telekommunikation / Internet / 5G / Auktion / Mobilfunk / Netzbetreiber / Telekom / Vodafone / Deutschland
13.06.2019 · 15:45 Uhr
[0 Kommentare]

Finanznews

27.06. 12:00 | (00) Startschuss für WeShare - VW greift auf Carsharing-Markt an
27.06. 11:48 | (00) Lemann ist "ein guter Freund": Buffett streitet Unstimmigkeiten mit 3G Capital ...
27.06. 10:28 | (00) Quo vadis, Finanzmärkte im 2. Halbjahr 2019?
27.06. 10:23 | (00) Beyond Meat-Aktie jetzt mehr als sechsfach über dem IPO-Preis - Neues Produkt ...
27.06. 10:12 | (00) Trikotverkäufe & Co.: BVB peilt bei Marketing-Einnahmen 100 Millionen Euro ein
27.06. 09:57 | (00) Immobilienwirtschaft: Das Problem liegt in der Politik
27.06. 08:48 | (00) Tagesanalyse 27.06.2019 -- DAX: Noch immer knapp unter Tenkan im Tageschart
27.06. 08:27 | (00) Goldman Sachs: Aktien mit geringer Volatilität werden nach Zinssenkung ...
27.06. 07:27 | (01) US-Behörde: Mögliches Risiko bei Boeing 737 Max gefunden
27.06. 01:47 | (01) McDonald's will weniger Plastikmüll produzieren
26.06. 20:50 | (00) Grünes Licht für sechs 5G-Modellregionen
26.06. 20:05 | (00) Apple-Aktie: iCar-Gerüchte bekommen durch Apples jüngsten Zukauf neue Nahrung
26.06. 18:41 | (01) Anleger wagen sich nur langsam aus Deckung - Dax im Plus
26.06. 17:56 | (00) Brenntag-Aktie rauscht nach unten: Anzeige gegen Brenntag nach umstrittenen ...
26.06. 14:53 | (01) Urteil: EuGH stärkt Anwohnerrechte bei Luftverschmutzung
26.06. 14:52 | (00) EuGH nimmt Messverfahren-Kritikern Wind aus den Segeln
26.06. 14:51 | (00) EuGH stärkt Rechte der Bürger im Kampf gegen Luftverschmutzung
26.06. 14:28 | (00) QIX Dividenden Europa: Überraschende IPO-Pläne der Dividendenaktie der Woche und ...
26.06. 14:01 | (00) Raus aus der "Servicehölle": Tesla verzichtet künftig auf Inspektionen
26.06. 13:15 | (00) Ministerin Schulze begrüßt EU-Urteil zu Schadstoff-Messungen
26.06. 12:46 | (00) 44 Prozent: Ökostrom-Rekord im ersten Halbjahr 2019
26.06. 11:46 | (00) Milliardenschwerer Sneakerdeal: Kann sich Shaquille O'Neal die adidas-Tochter ...
26.06. 10:40 | (00) EuGH mit strengen Vorgaben bei Messung von Luftschadstoffen
26.06. 10:23 | (00) Wasserstoff - die vergessene Alternative
26.06. 09:21 | (00) NASDAQ Analyse ab dem 25 Juni
26.06. 08:55 | (00) Kann Blockchain-Tracking die Cannabis-Branche revolutionieren? - Experte ...
26.06. 08:40 | (00) Konsumlaune der Bundesbürger sinkt zum zweiten Mal in Folge
26.06. 07:56 | (00) Blue Chip Aktien als Investment
26.06. 03:51 | (00) Twitter-Aktie: Das Erfolgsrezept von Twitter und die großen Pläne für die ...
26.06. 03:43 | (00) EuGH urteilt über Passagierrechte bei Flugverspätung
26.06. 01:49 | (00) EuGH urteilt über Messstationen zur Luftverschmutzung
25.06. 22:45 | (00) Wall Street:  Weitere Verluste
25.06. 22:18 | (07) Unterhaching-Aktie kommt: Im Juli geht nach BVB der nächste deutsche Fußballclub ...
25.06. 22:08 | (00) AbbVie-Aktie bricht ein, Allergan-Aktie hebt ab: AbbVie will Allergan für ...
25.06. 19:52 | (12) Tesla-Konkurrenz aus Thailand: Elektro-Milliardär plant eine eigene E-Auto-Reihe
25.06. 19:44 | (00) Siltronic: Alles längst eingepreist?
25.06. 19:06 | (01) Diese Faktoren könnten die Aurora Cannabis-Aktie in die Höhe schnellen lassen
25.06. 19:05 | (00) Next Day Delivery: Amazon stockt seine Flugzeug-Flotte auf
25.06. 18:48 | (00) Dax gibt nach - Anleger zögern weiterhin
25.06. 18:38 | (00) Bernstein: Value Investing hat derzeit ausgedient
25.06. 17:07 | (03) Warum ausgerechnet der Foxconn-Chef Apple zur Flucht aus China rät
25.06. 11:04 | (00) Studie:  Im Handel wird mehr geklaut
25.06. 09:36 | (00) Im Handel wird geklaut, was nicht niet- und nagelfest ist
25.06. 07:40 | (00) Amazon verlängert Abokunden-Aktion Prime Day auf 48 Stunden
25.06. 06:03 | (00) Hitze in Deutschland: Verbraucher kaufen mehr Ventilatoren
25.06. 00:43 | (00) Bund und Autobranche wollen Ladenetz-Ausbau vorantreiben
24.06. 22:47 | (00) Kaum Veränderung an der Wall Street
24.06. 20:46 | (01) Auto-Manager und Politiker starten Gespräche
24.06. 19:52 | (00) METRO-Aktien fest: Osteuropäische Investoren wollen alle Stamm- und ...
24.06. 19:19 | (00) Zunehmende Nachfragesorgen bei Tesla - Analysten werden skeptischer für Tesla- ...
24.06. 18:44 | (00) Dax nach Börsenrally geschwächt
24.06. 17:55 | (00) MorphoSys-Aktie springt an: Positive Ergebnisse für bestimmte Lymphom-Therapie
24.06. 17:52 | (00) Lufthansa-Aktie weiter schwach: Lufthansa ändert Dividendenpolitik - Traum vom ...
24.06. 15:45 | (00) Bund setzt auf Wandel der Autobranche zu neuen Antrieben
24.06. 15:43 | (00) QIX Deutschland: Darum gehören Software AG und Merck KGaA heute zu den Top- ...
24.06. 12:49 | (00) Keine Beschlüsse beim Auto-Spitzentreffen erwartet
24.06. 12:10 | (02) Altmaier: Wir müssen Weltmeister im E-Auto-Bau werden
24.06. 10:51 | (00) Leben in Deutschland teurer als im EU-Schnitt
24.06. 10:46 | (00) CTS Eventim: Schrille Töne auf der Nebenbühne
24.06. 10:45 | (00) Hitze im Anmarsch: Getränkehändler erwarten Kundenansturm
24.06. 09:28 | (00) Überbewertet: Goldman Sachs warnt vor bestimmten Tech-Werten
24.06. 09:18 | (00) DAX Analyse für den 24 Juni
24.06. 08:48 | (00) Reallöhne in Deutschland gestiegen
24.06. 08:32 | (00) Volvo arbeitet mit Kooperationspartner NVIDIA an autonom fahrenden Lkws
24.06. 08:29 | (00) IG-Metall-Chef Hofmann sieht CO2-Steuer skeptisch
24.06. 05:10 | (00) CDU-Spitze beschließt Fahrplan für Mobilitäts-Konzept
24.06. 03:20 | (00) Autobranche zum Ideenaustausch im Kanzleramt
23.06. 18:22 | (00) Bauern vorsichtig vor der Ernte - Erdbeeren etwas teurer
23.06. 16:58 | (00) NEL, ITM Power, Ballard Power & Co.: Was steckt hinter dem Hype um ...
23.06. 12:00 | (00) Aluflexpack stößt auf großes Interesse
23.06. 10:00 | (00) Berlin will angeblich Rheinmetall-Fusion
23.06. 08:00 | (00) Slack legt erfolgreiches Börsendebüt hin
22.06. 15:47 | (02) Rückruf für 60.000 Mercedes-Diesel
22.06. 08:58 | (03) Grillen wird immer öfter zur Alternative fürs Kochen
22.06. 08:00 | (01) Immobilien-Aktien: Baisse wegen Mietendeckel
22.06. 06:41 | (00) Getränkehändler erwarten Kundenansturm zur Hitzewelle
22.06. 06:40 | (00) Erdbeerenernte läuft - Verbraucher müssen mehr zahlen
21.06. 23:52 | (00) Leichte Verluste an der Wall Street
21.06. 23:02 | (00) Diese Aktien empfehlen Experten zu kaufen
21.06. 22:48 | (02) Analyst: Apple bringt nächstes Jahr neue 5G-iPhones auf den Markt
21.06. 22:44 | (00) Investoren aus Osteuropa wollen Metro übernehmen
21.06. 22:16 | (00) Canopy Growth-Aktie gibt kräftig nach: Canopy Growth steigert Umsatz und weitet ...
21.06. 22:01 | (00) USA setzen weitere chinesische Firmen auf Schwarze Liste
21.06. 19:44 | (00) Bank of America: Anlegerstimmung so schlecht wie seit Finanzkrise 2008 nicht ...
21.06. 19:13 | (00) Gute Börsenwoche endet mit leichten Verlusten
21.06. 10:53 | (00) Windiges Wetter: Mehr erneuerbare Energien im Stromnetz
21.06. 10:40 | (00) Festnahme: Mann wollte sich in Berlin in die Luft sprengen
21.06. 10:15 | (00) Goldpreis steigt auf höchsten Stand seit fast sechs Jahren
21.06. 09:58 | (00) Der Juni macht alles wieder wett
21.06. 08:52 | (03) E-Scooter schwer gegen Diebstahl zu sichern
21.06. 06:58 | (00) Gaspreise steigen im ersten Halbjahr um zwei Prozent
21.06. 03:42 | (00) Disney bekommt Abstufung verpasst: Kletterte die Disney-Aktie zu schnell zu ...
21.06. 02:59 | (00) Bestechungsvorwürfe: Walmart akzeptiert Millionen-Vergleich
21.06. 00:19 | (00) Slack-Aktie schießt hoch: Slack legt fulminanten Börsenstart aufs Parkett
20.06. 22:43 | (00) S&P 500 dank Geldpolitik auf Rekordhoch
20.06. 20:11 | (00) Bürochat-App Slack startet fulminant an der New Yorker Börse
20.06. 14:21 | (02) Fluggästen droht «Chaos-Sommer»
20.06. 13:48 | (00) Gewerkschaft kündigt Lufthansa-Streiks in der Ferienzeit an
20.06. 10:48 | (02) Flugbegleiter-Gewerkschaft Ufo will Streik bei Lufthansa
20.06. 09:19 | (00) Umfrage: Deutsche Verbraucher denken wieder öfter ans Sparen
 
Diese Woche
27.06.2019(Heute)
26.06.2019(Gestern)
25.06.2019(Di)
24.06.2019(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News