Auf wen mag diese Überschrift zutreffen? Vermutlich auf einige Entwicklerlegenden, doch zuletzt auf Eric Barone, bestens bekannt als „ConcernedApe“. In einem Interview mit PCGamer verriet er, wie es zum Erfolgshit „Stardew Valley“ kam, dass mittlerweile für quasi jede größere Plattform erhältlich ...

Kommentare

(2) colaflaschi · 23. November 2017
Das Geld sei dem Mann gegönnt, denn das ist wirklich ein klasse Spiel =) ... Übrigens schön zu sehen wie solche Indie-Spiele den Erfolg manch eines Tripple-A Titels irgendeines Super-Spiele-Entwicklerstudios in den Schatten stellt ^^ Zeigt jedenfalls wunderbar, dass es meisst ausreicht einfach ein gutes und stimmiges Spielekonzept zu haben, statt immer nur die auf Grafik, Grafik, Grafik zu setzen :P Irgendwie ähnlich wie bei Minecraft, glaub das wurde ja auch von nur einem selber gebastelt ^^
(1) Photon · 23. November 2017
Na wenn das so ein Lern-Programmieren-Projekt war, dann tun mir jetzt gerade die Entwickler leid, die jetzt daran weiter arbeiten müssen. Kein Refactoring wirklich möglich oder sinnvoll, 1 Millionen Stellen, die man besser machen könnte, aber wenn man an einem Ende was ändert, funktionieren wie von Zauberhand 3 andere nicht mehr. Naja, sind nur Gedanken dazu... :)
 
Diese Woche
23.07.2018(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 🗙