Tokio (dpa) - Triumphierend reckte Florian Wellbrock beide Arme nach oben und genoss vor der beeindruckenden Regenbogenbrücke von Tokio Gold nach einer Machtdemonstration. Auf dem Siegerpodest im Odaiba Marine Park ließ der Freiwasser-Champion mit der Medaille um den Hals bei der Hymne den Weg zum ...

Kommentare

(9) sunnysven · 05. August um 22:01
Super Sache! Herzlichen Glückwunsch. :-)
(8) Stiltskin · 05. August um 17:16
Eine beeindruckende Leistung die Florian Wellbrock abgeliefert hat- rund 5,5 Kilometer pro Stunde, das ist schon ein mehr als ordentliches Tempo. Da hätten die meisten Fußgänger Probleme, diese Geschwindigkeit über Stunden beizubehalten.
(7) steffuzius · 05. August um 15:34
@all dem kann man sich nur anschließen und den Hut ziehen
(6) KonsulW · 05. August um 08:33
Hervorragende Leistung und Glückwunsch zur Gold Medaille.
(5) Calinostro · 05. August um 05:31
Eine super Leistung! Glückwunsch zur "Goldenen". :-)
(4) mesca · 05. August um 04:22
Starke Leistung, Herzlichen Glückwunsch!
(3) wimola · 05. August um 02:53
10 km ... - Meine Güte, die laufe/gehe ich in der Zeit nicht einmal 10 km ... - ok, ich war mal deutlich schneller, aber heute :((. - Glückwunsch!!
(2) Marc · 05. August um 02:14
Das war wirklich sehr souverän. Glückwunsch!
(1) Monika1954 · 05. August um 01:52
Ich habe das gesehen! Wirklich beeindruckend! HGW!
 
Suchbegriff