Vier Tote bei Minenunglück in China

Peking (dts) - Bei einem Unglück in einem Blei-Zink-Bergwerk in der chinesischen Provinz Yunnan sind vier Arbeiter ums Leben gekommen. Nach Angaben der Behörden wurden die Männer durch giftige Dämpfe getötet, die bei einer Sprengung in dem Bergwerk ausgetreten waren. Erst zwei Stunden nach dem Vorfall konnten die Leichen der Arbeiter geborgen werden. In Chinas Bergwerken kommt es immer wieder zu tödlichen Zwischenfällen. Allein im vergangenen Jahr kamen offiziellen Angaben zufolge mehr als 3.200 Arbeiter bei Minenunfällen ums Leben.
China / Bergbau / Unglück
26.10.2009 · 14:49 Uhr
[0 Kommentare]
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

 
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 🗙