Frankfurt/Main (dpa) - Die Angst vor Altersarmut ist groß in Deutschland: Jeder Zweite hat einer Umfrage zufolge diese Sorge - doch für die private Vorsorge fehlen nach eigener Einschätzung fast ebenso vielen Menschen die Mittel. Das sind Ergebnisse einer Umfrage der Deutsche Bank mit Unterstützung ...

Kommentare

(7) diddll · 06. Dezember 2019
alters armut so ein blödsinn die politiker bekommen doch die dicke pension also was soll das gerede von alters armut . was gehen den die politiker die renten des kleinen man an der soll doch zufrieden sein mit dem was er bekommt ob das zum leben aus reicht ist egal haupt sache die fetten pensionen steigen weiter.
(6) SchwarzesLuder · 06. Dezember 2019
Schaut nach Frankreich die lassen sich das so nicht bitten.
(5) O.Ton · 05. Dezember 2019
Urtraditionell wenn ein Greis nicht mehr nützlich für die Gemeinschaft war, er/sie wurde alleine zum sterben gelassen. Ist das jetzt wieder das Ziel?
(4) commerz · 04. Dezember 2019
„sozial ist das was arbeit bringt“, so oder ähnlich war sogar erfolgreich.
(3) chance · 04. Dezember 2019
die Rente ist sicher, nur die Höhe nicht; die sinkt trotz jährlicher Rentenerhöhung durch steigende Steuerbelastung der Rentner
(2) Groebler · 04. Dezember 2019
Die Rente ist sicher (Norbert Blüm) zu wenig (sag ich)
(1) Wasweissdennich · 04. Dezember 2019
Ohne private Vorsorge völlig zurecht
 
DAX
DowJones
TecDAX
NASDAQ

Chart
Intraday
1 Woche
3 Monate
1 Jahr