Saudi-Arabien hat in den letzten Jahrzehnten viele Milliarden Dollar in den Kauf klassischer Waffensystem investiert. Auch diese konnten aber nicht verhindern, dass Mitte September zwei wichtige Ölraffinerien des Landes aus der Luft beschädigt wurden. Denn die Angreifer nutzten keine Flugzeuge, ...

Kommentare

(1) Grizzlybaer · 23. Oktober um 12:51
Hoffentlich kann das System nicht weiter entwickelt werden und später damit auch größere Objekte getroffen werden. Wenn diese Geräte dann in die Hände von Terroristen gelangten. Dann "Gute Nacht"!
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News