München (dts) - Der Verkehrsexperte Martin Vieregg warnt, dass die vom Bundesrechnungshof prognostizierte Kostensteigerung bei der Fehmarnbeltquerung auf 3,5 Milliarden Euro sogar noch höher ausfallen könnte. "Das größte Problem ist aus meiner Sicht, dass es ursprünglich gar keine richtige Planung ...

Kommentare

(1) slowhand · 18. Oktober um 18:57
>> Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) und seine Kollegen stünden enorm unter Druck. "2008 hat man einen Staatsvertrag mit Dänemark gemacht << Das mit den unüberlegten Verträgen scheint ein Markenzeichen von Herrn Scheuer zu sein.
 
Diese Woche
13.11.2019(Heute)
12.11.2019(Gestern)
11.11.2019(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News