Berlin (dts) - Der Verkehr auf deutschen Straßen soll sich nach Plänen der Bundesregierung bis 2030 massiv verändern. Das berichtet die "Süddeutsche Zeitung" (Freitagsausgabe) unter Berufung auf einen Entwurf des Papiers, mit dem das Verkehrsministerium in die entscheidende Sitzung des ...

Kommentare

(5) thrasea · Donnerstag um 19:07
@4 Und wo ist das Problem? Es werden ja auch nicht von heute auf morgen nur noch Elektroautos fahren. Ich weiß auch nicht, was das mit dem technologischen Fortschritt zu tun haben soll.
(4) GeorgeCostanza · Donnerstag um 19:05
@3 ja, ihr Klugscheißer. Die 1 liegt neben der 2, habt ihr sicher schon gesehen. Dauert eben noch 10 Jahre. Überlegt mal, was in den letzten 10 Jahren an technologischem Fortschritt passiert ist. Und die Regierung braucht weitere 10, um Ladestationen aufzustellen.
(3) thrasea · Donnerstag um 18:54
@2 Bis 2030 dauert es "also noch mehr als 20 (!) Jahre"? Den Gedankengang musst du mir erklären. Entweder bin ich schlecht in Mathe – oder du?
(2) GeorgeCostanza · Donnerstag um 18:34
"Bis 2030 soll eine Ladeinfrastruktur für bis zu zehn Millionen elektrische Autos entstehen." Dauert also noch mehr als 20 (!) Jahre. So wichtig kann der Regierung der Klimawandel ja dann doch nicht sein.
(1) tibi38 · Donnerstag um 18:00
es werden dann vor allem mehr Rentner da sein, die geburtenstarken Jahrgänge kommen!
 
Diese Woche
16.09.2019(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News