Verhüllungskünstler Christo gestorben

New York (dts) - Der Verhüllungskünstler Christo ist tot. Er starb am Sonntag im Alter von 84 Jahren in seiner Wohnung in New York City, teilte sein Büro mit. 1995 sorgte Christo in Deutschland für Furore, als er den Reichstag verhüllte.

Dafür wurden über 100.000 qm feuerfestes und mit einer Aluminiumschicht überzogenes Polypropylengewebe und 15.600 Meter Seil benötigt. Seine Frau Jeanne-Claude, mit der er als Künstlerpaar agierte, starb bereits 2009.
Kultur/Medien / USA / Kunst / Leute
31.05.2020 · 22:16 Uhr
[5 Kommentare]
 

Grubenunglück von Soma: Gericht verhängt Haftstrafen

Trauernde in Soma
Istanbul (dpa) - Mehr als sieben Jahre nach dem schweren Grubenunglück im westtürkischen Soma mit […] (01)

Apple Watch Series 7 soll flacheren Displayrahmen haben

Laut Bloomberg soll die kommende Apple Watch Series 7 mit einem flacheren Displayrahmen, schnelleren […] (01)
 
 
Suchbegriff

Diese Woche
16.06.2021(Heute)
15.06.2021(Gestern)
14.06.2021(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News