Verhältnis von Opel und GM angespannt

Rüsselsheim (dpa) - Machtkampf um die Zukunft von Opel: Während die deutschen Opel-Beschäftigten gegen befürchtete Einschnitte protestieren, gibt sich die alte und neue Mutter General Motors betont selbstbewusst. Der US-Konzern droht der Belegschaft offen mit Insolvenz, sollten die Betriebsräte nicht zu Zugeständnissen bereit sein. Knapp 10 000 Opel-Beschäftigte haben in Rüsselsheim mit ihren Protesten gegen General Motors begonnen. Auf Transparenten und Plakaten äußerten sie ihre Wut über den gescheiterten Opel-Verkauf.
Auto / Opel
05.11.2009 · 12:52 Uhr
[0 Kommentare]
 
Diese Woche
16.10.2018(Heute)
15.10.2018(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

 
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 ×