Berlin (dpa) - Stromkunden müssen sich neben einer höheren EEG-Umlage auch auf steigende Stromnetzgebühren einstellen. Nach aktuellen Zahlen des Vergleichsportals Verivox klettern die Netzentgelte im kommenden Jahr um durchschnittlich 6 Prozent. Es gebe aber regional starke Unterschiede. Die ...

Kommentare

(1) UweGernsheim · 19. Oktober um 07:31
so langsam müsste man einmal rechnen, in wie weit sich eine Solaranlage für die Steckdose rechnet. Denn die Strompreise werden wohl auch weiterhin steigen, auch wenn die EEG-Umlage ja ab 2021 sinken SOLL; dafür können dann aber bestimmt andere Stromkostenanteile erhöht werden.
 
DAX
DowJones
TecDAX
NASDAQ

Chart
Intraday
1 Woche
3 Monate
1 Jahr

 
Diese Woche
21.11.2019(Heute)
20.11.2019(Gestern)
19.11.2019(Di)
18.11.2019(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News