Naypyidaw (dpa) - In Myanmar hat am Montag der Prozess gegen die entmachtete Regierungschefin Aung San Suu Kyi begonnen. Die Justiz wirft der 75-Jährigen ein halbes Dutzend Vergehen vor. Die Friedensnobelpreisträgerin sitzt seit dem Militärputsch von Anfang Februar im Hausarrest. Seither wurden ...

Kommentare

(1) fcb-kalle · 15. Juni um 02:30
Kann die kein geheimdienst entführen???
 
Suchbegriff