Berlin (dts) - Christine Kluge Haberkorn, die halb-ehrenamtliche Geschäftsführerin des Vereins "Akzept" für akzeptierende Drogenarbeit und eine humane Drogenpolitik, will die Zulassung von Drug Checking in Deutschland. Das sagte sie dem Nachrichtenportal Watson. "Solange die Substanzen auf dem ...

Kommentare

(7) wimola · Donnerstag um 21:08
Ich bin durchaus für eine Legalisierung - allerdings ärgern mich die dämlichen Begründungen, die man neuerdings von jedem Berufenen so hört. Imho wird das lediglich den Teil der Bevölkerung entkriminalisieren, der vermutlich auch so keineswegs zu denen gehören wird, die jemals süchtig werden. - Die, die mit der Süchten zu kämpfen haben, denen wird das in keiner Weise helfen.
(6) LordRoscommon · Donnerstag um 20:57
@5: Mit "Süchtiger" wäre ich vorsichtiger, aber grundsätzlich hast Du natürlich Recht. Man stelle sich doch mal vor, jemand würde seinen Alk oder seine Kippen an der nächsten Straßenecke kaufen und dann erstmal auf Inhalts-, Zusatzstoffe und Reinheit überprüfen lassen müssen.
(5) Sonnenwende · Donnerstag um 20:48
"Konsumenten, die bisher ihre Substanzen auf dem Schwarzmarkt erwerben müssen, könnten die Substanzen anonym auf Zusammensetzung und Reinheit testen" Klar, das wird ein Süchtiger bestimmt machen - sehr naiver Glaube. Das, was Frau Haberkorn über Cannabis sagt, finde ich aber gut.
(4) LordRoscommon · Donnerstag um 20:42
@3: FB-Kumpel vorgestern: "Klar ist Wendt gegen Cannabis-Legalisierung, weil seine Leute vom gleichen Schlag dann nicht mehr junge Leute schikanieren können. Da bleibt kein spaß mehr im Beruf."
(3) thekilla1 · Donnerstag um 20:19
Auch eine nette Idee für die Polizei, oder? Die Leute beim Drug Checking gleich abfangen und durchsuchen.
(2) LordRoscommon · Donnerstag um 19:35
"Wenn jemand legal Cannabis erwerben kann, dann kommt er mit dem Schwarzmarkt nicht mehr in Kontakt." Die Theorie, dass Cannabis eine Einstiegsdroge ist, sei laut Kluge Haberkorn "ein Märchen so alt, dass man nicht mal mehr drüber weinen kann." - Da fehlt noch ein "BASTA! dahinter. Wie Bruce Darnell sagen würde: Das ist de Wahrheit.
(1) ProjektAutobahn · Donnerstag um 19:28
Klingt vernünftig und gesund.
 
Suchbegriff

Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News