Frankfurt/Main (dts) - Die Chefin der Gewerkschaft Bildung und Erziehung, Maike Finnern, hat Rechtsgrundlagen für Masken- und Testpflicht gefordert, um Schulschließungen im Herbst zu vermeiden. "Schulen und Kitas so lange wie möglich offen zu halten und dabei Personal sowie Kinder und Jugendliche ...

Kommentare

(2) Pontius · 05. Juli um 05:40
Die Forderungen sind richtig - auf der anderen Seite jedoch muss man fragen, ob die Lehrer denn für zusätzliche digitale Lehrmethoden weitergebildet worden.
(1) heissbaer · 05. Juli um 01:54
"... muss der Bund endlich ein Infektionsschutzgesetz erlassen ... das dazu dient, die Menschen in den Bildungseinrichtungen vor einer Infektion zu schützen." Auch im Zeitalter der 9-€-Maskendilettanten schützen weder Impfung noch Gesetze vor einer Infektion. Und wer das immer noch nicht begriffen hat ist schlicht und ergreifend zu dumm um aus dem Bus zu gucken.
 
Suchbegriff

Diese Woche
17.08.2022(Heute)
16.08.2022(Gestern)
15.08.2022(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News