Berlin (dts) - Der Vorsitzende des Verbandes Bildung und Erziehung (VBE), Udo Beckmann, hat die Politik dazu aufgefordert, für die zahlreichen Probleme in Schulen und Kitas Verantwortung zu übernehmen. "Politiker in Bund und Ländern müssen einräumen, dass die ganze Masse an Problemen - ...

Kommentare

(1) Urxl · 11. August um 17:22
Die Politik hat über Jahre den Lehrerberuf immer unattraktiver gemacht, die Bezahlung wurde schlechter und die Arbeitszeit immer höher. Dazu wurden die Kinder immer schwieriger und die Bürokratie mit jedem Jahr mehr. Und nun steht man vor dem Scherbenhaufen, weil natürlich immer weniger Schulabgänger ins Lehramt gegangen sind. Dem kann man aber doch nicht damit begegnen, dass man erneut die Arbeitsbedingungen verschlechtert.
 
Suchbegriff

Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News