VALORANT: Fragging for Charity erzielt über 120.000 Euro für den guten Zweck

Während des VALORANT-Events Fragging for Charity am vergangenen Wochenende wurde eine Spendensumme von insgesamt 120.555 € für den guten Zweck erreicht.

Deutsche Streamer traten am 27. und 28. Juni mit ihrer Community bei einem VALORANT-Turnier gegeneinander an, während in Showmatches um ein Preisgeld von insgesamt 102.595 € für den guten Zweck gespielt wurde. Die Community hat über den gesamten Zeitraum des Events insgesamt 17.960 € zu den ursprünglichen 102.595€ Preisgeld beigetragen.

Alle teilgenommenen Streamer – TrilluXe, Dhalucard, LaraLoft, Sola, Rewi, MissRage, Nookyyy, HighscoreHero, Maxim, Mango, Zonixx, Veni, Kalle, Zayuri, Rumathra und Bonjwa – spendeten ihren erspielten Betrag sowie die eingegangenen Stream-Donations an eine wohltätige Organisation ihrer Wahl. Während das Team Kallnixx, bestehend aus Kalle und Zonixx, den ersten Platz und 10.000 € Preisgeld gewann und beide jeweils mithilfe ihrer Fans knapp 10.000 € an Viva con Agua und Terre des Femmes spenden konnten, erzielte Dahlucard zusammen mit seiner Community den höchsten Spendenbetrag von 11.584 €, der an die Berliner Tiertafel ging.

Alle weiteren Informationen zu VALORANT gibt es auf playvalorant.com. Weitere Infos zu den Ergebnissen von Fragging for Charity finden sich auf Twitter.

Gaming / News / PC-Computer / Charity / Esport / Guter Zweck / Pc / Turnier / VARLORANT
[topgamingnews.de] · 30.06.2020 · 06:50 Uhr
[1 Kommentar]
 

Mehrere Länder kappen Fahrverbots-Regeln für Raser

Tempo-Sanktionen
München (dpa) - Der umstrittene neue Bußgeldkatalog mit höheren Strafen für Raser wird in mehreren […] (27)

Gelungener Filmabend bei ProSieben mit Kampf der Titanen

Bild: Quotenmeter Auch RTLZWEI kam mit The Warrior’s Gate auf ein zufriedenstellendes Ergebnis. […] (00)
 
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News