Usain Bolt mit 9,58 Sekunden Weltmeister über 100 Meter

Berlin (dpa) - Usain Bolt ist bei den Leichtathletik- Weltmeisterschaften in Berlin neuen Weltrekord über 100 Meter gelaufen: 9,58 Sekunden. Tyson Gay aus den USA hatte mit 9,71 Sekunden keine Chance gegen den Jamaikaner. Bronze holte sich Bolts Landsmann Asafa Powell.
Leichtathletik / WM / 100 Meter
16.08.2009 · 22:03 Uhr
[4 Kommentare]
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

 
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 🗙