Washington (dpa) - Wegen der annähernd 100.000 Toten in der Corona-Pandemie in den USA lässt US-Präsident Donald Trump Flaggen überall im Land auf halbmast hängen. An allen öffentlichen Gebäuden und Nationaldenkmälern soll ab heute für drei Tage auf diese Weise der Amerikaner gedacht werden, die ...

Kommentare

(17) Troll · 22. Mai um 23:00
@16 Die bisherigen Todesopfer bekommen das doch eh nicht mit.
(16) O.Ton · 22. Mai um 22:58
@15 Ob das die bisher grob 100.000 Todesopfer viel tröstet?
(15) bs-alf · 22. Mai um 21:58
Schöne Geste.
(14) O.Ton · 22. Mai um 18:42
Trumpistan ist eine wahre, wilde Dystopie.
(13) Volker40 · 22. Mai um 12:58
@11 warum das, sie haben doch endlich einen Präsidenten wo man Schusswaffen kaufen kann soviel man will, keine Krankenversicherung bezahlen muss, mit Dreck um sich werfen zum guten Ton gehört, und nicht zu vergessen man die höchste Chance auf der ganzen Welt hat an Covid 19 zu erkranken. @10 Danke ich nehme das mal ganz frech als Kompliment ;)
(12) Grizzlybaer · 22. Mai um 12:54
Irgendwann müssten auch die Amis merken was für ein Blender ihr jetziger Präsident ist.
(11) Marc · 22. Mai um 12:48
Sie hätten sie seit November 2016 auf Halbmast setzen müssen...
(10) Muschel · 22. Mai um 11:24
@6 Deine Kommentare sind heute so bösartig und wahr, ich liebe sie.
(9) Huckleberry · 22. Mai um 11:14
@8...bin ich voll und ganz Deiner Meinung!
(8) engelchen0812 · 22. Mai um 11:04
Traurig das Ganze, vor allem unter dem Hintergrund das es anders hätte sein können.
(7) ausiman1 · 22. Mai um 10:45
Dann hoffen wir das der Trump nicht wieder gewählt wird aber das wird leider nicht passieren.
(6) Volker40 · 22. Mai um 10:29
am besten sie lassen sie gleich so
(5) setto · 22. Mai um 10:04
@4 Glaubwürdigkeit und 45 ist eh ein Problem
(4) Troll · 22. Mai um 09:50
Naja auch eine Möglichkeit, mit der Situation umzugehen. Den Tod vieler Leute hinzunehmen und dafür dann eine mehrtägige Trauerbeflaggung anzuordnen. Irgendwie ist die Staatstrauer so unglaubwürdig.
(3) Sheila87 · 22. Mai um 09:47
Traurig
(2) slowhand · 22. Mai um 09:46
Der Trump wird das schon machen, er wird weiter nach Schuldigen suchen und die auch finden.
(1) Pontius · 22. Mai um 06:40
Er schafft nur Platz um ein paar Berater aufzuknöpfen - oder demokratische Gouverneure, die noch nicht so wit sind wie von ihm geplant.
 
Diese Woche
03.06.2020(Heute)
02.06.2020(Gestern)
01.06.2020(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News