USA: Seit fünf Tagen vermisstes Baby unter Bett gefunden

Tallahassee (dts) - Im US-Bundesstaat Florida ist ein bereits seit fünf Tagen als vermisst gemeldetes Baby lebendig aufgefunden worden. Wie die Polizei heute mitteilte, hatten Ermittler das Kind während einer Durchsuchung in einer Kiste unter dem Bett der Babysitterin gefunden. Die Eltern des sieben Monate alten Babys hatten das Kind am Samstag als vermisst gemeldet. Die Behörden haben die Ermittlungen gegen die Babysitterin aufgenommen. Sie war offenbar bereits mehrere Male wegen ähnlicher Vergehen polizeilich auffällig geworden. Im Vorfeld des Fundes hatten die Beamten unter anderem eine weiträumige Suchaktion in den umliegenden Wäldern durchgeführt.
USA / Kriminalität / Kinder
05.11.2009 · 11:29 Uhr
[5 Kommentare]
 
Diese Woche
14.11.2018(Heute)
13.11.2018(Gestern)
12.11.2018(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

 
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 ×