Hongkong/Washington (dpa) - Nach einem der gewaltsamsten Tage sind in Hongkong die Proteste und Ausschreitungen weitergegangen. Vom frühen Morgen an blockierten Demonstranten Straßen. Sie legten außerdem Teile des Nahverkehrs in der chinesischen Sonderverwaltungszone lahm. Später zogen Tausende ...

Kommentare

(2) Moritzo · 12. November 2019
Und ich sehe die Lage in den USA selbst mit "gorßer Besorgnis". Besorgnis darüber, das sich Herr Trump sorgen macht über die Lage in Hongkong und das er seine twittrichen Twitterfinger nicht unter Kontrolle hat...
(1) ircrixx · 12. November 2019
Die "USA" gibts tatsächlich noch?, das sind nicht inzwischen die "TSA"???
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News