USA: Sanktionen gegen Al-Kaida-Unterstützer in Türkei

US-Präsident Biden
Foto: Evan Vucci/AP/dpa
US-Präsident Joe Biden hat Sanktionen gegen finanzielle Unterstützer der Terrororganisation Al-Kaida in der Türkei verhängt.

Washington (dpa) - Die US-Regierung hat Sanktionen gegen mehrere finanzielle Unterstützer der Terrororganisation Al-Kaida in der Türkei verhängt.

Betroffen seien fünf Personen unterschiedlicher Nationalitäten, die finanzielle und logistische Hilfe für die Terrorgruppe geleistet hätten, teilte das US-Außenministerium am Donnerstag in Washington mit. Die Vereinigten Staaten arbeiteten weiter eng mit Partnern und Verbündeten wie der Türkei daran, Netzwerke zur finanziellen Unterstützung Al-Kaidas aufzuspüren und auszuschalten. Mit den Strafmaßnahmen werden Vermögenswerte der Betroffenen in den USA eingefroren und Geschäfte mit ihnen untersagt.

Terrorismus / USA / Türkei
17.09.2021 · 07:18 Uhr
[1 Kommentar]
 
Internationale Steuerermittlungen gegen Mafiosi
Polizei
München (dpa) - Polizeibeamte und Staatsanwälte in Deutschland, Italien und Bulgarien haben in einer […] (00)
«Family Reunion»: Staffel drei wird die letzte sein
Noch einmal werden zehn Episoden im Auftrag von Netflix produziert. Der Streamingdienst Netflix hat Family […] (00)
 
 
Suchbegriff

Diese Woche
20.10.2021(Heute)
19.10.2021(Gestern)
18.10.2021(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News