US-Verkehrsministerin tritt zurück

Washington (dts) - Elaine Chao hat als Reaktion auf den Sturm auf das Kapitolgebäude ihren Rücktritt als US-Verkehrsministerin erklärt. "Ich erkläre heute meinen Rücktritt als US-Verkehrsministerin, der am Montag dem 11. Januar in Kraft treten wird", schrieb Chao am Donnerstagnachmittag (Ortszeit) auf Twitter. "Gestern erlebte unser Land ein traumatisches und völlig vermeidbares Ereignis, als Unterstützer des Präsidenten das Kapitolgebäude stürmten", schrieb sie.

Das habe sie auf eine Weise "zutiefst beunruhigt", über die sie nicht hinwegsehen könne, so die Ministerin in dem Schreiben, das an ihre Kollegen im Ministerium gerichtet ist. "Wir werden meinem angekündigten Nachfolger, Bürgermeister Pete Buttigieg, helfen, die Verantwortung zur Führung dieses wundervollen Ministeriums zu übernehmen", so Chao.
Politik / USA
07.01.2021 · 20:38 Uhr
[8 Kommentare]
 

Astrazeneca will zunächst weniger Impfstoff liefern

Impfstoff
Berlin/Brüssel (dpa) - Der Pharmakonzern Astrazeneca liefert zunächst weniger Corona-Impfstoff an die EU […] (14)

Alle iPhone 13 Modelle sollen optische Bildstabilisierung haben

Nach einer Vorschau der DigiTimes auf das Apple iPhone 13, soll die gesamte Modellreihe des neuen iPhones […] (00)
 
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News