Washington (dpa) - Mehr Geld für Arbeitslose, weniger Zwangsräumungen zahlungsunfähiger Mieter und weniger Sozialversicherungsabgaben: Diese Teile eines Corona-Konjunkturpakets hat US-Präsident Donald Trump am Samstag (Ortszeit) per Verfügung angeordnet, einen Tag nachdem die Verhandlungen darüber ...

Kommentare

(7) wimola · 09. August um 15:59
@6) Selbst wenn es von den Demokraten käme, würde er einen Weg finden, zu behaupten, dass das eine Lüge ist und es von ihm kommt. Und ...man würde ihm glauben :((
(6) gabrielefink · 09. August um 15:54
Steht bei diesen Hilfen auch wieder Trumps Name auf den Schecks, damit die Wähler wissen, dass das Geld von ihm kommt. Sonst wäre diese Aktion für seinen Wahlkampf doch total verschwendet. *Ironie off*
(5) Marc · 09. August um 15:21
Wahlkampf 2.0: Wenn man befürchtet sowieso zu verlieren, dann kann man vorher auch nochmal auf Kosten der nächsten Generation was raus hauen...und wenn man doch wieder gewählt wird, dann schiebt man die höheren Schulden eben auf Corona...
(4) rolandsbruder · 09. August um 09:27
Trump im Wahlkampfmodus
(3) Grizzlybaer · 09. August um 09:01
Mal sehen wie das weitergeht.
(2) Volker40 · 09. August um 07:50
Blanker Populismus
(1) flapper · 09. August um 06:12
der Choat gehört abgewählt
 
Diese Woche
24.09.2020(Heute)
23.09.2020(Gestern)
22.09.2020(Di)
21.09.2020(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News