US-Notenbank lässt Leitzins unverändert - Keine Änderung in Sicht

Washington (dts) - Die US-Notenbank Federal Reserve (Fed) belässt den Leitzins unverändert. Er bewege sich weiterhin in einer Spanne zwischen 0,0 und 0,25 Prozent, teilte die Zentralbank am Mittwochnachmittag (Ortszeit) mit. Dabei werde es voraussichtlich auch eine Weile bleiben, bis "maximale Beschäftigung" erreicht sei und die Inflation mindestens zwei Prozent betrage.

Wirtschaft und Beschäftigung hätten in den letzten Monaten zwar wieder etwas zugenommen, blieben aber weit unter dem Niveau zu Beginn des Jahres, hieß es in der Mitteilung der Fed. Die weitere Entwicklung werde werde wesentlich vom Verlauf der Coronakrise abhängen. Dabei gebe es erhebliche Risiken für die wirtschaftlichen Aussichten.
Wirtschaft / USA / Finanzindustrie
16.09.2020 · 20:14 Uhr
[2 Kommentare]
 

Inzidenzen in östlichen Bundesländern steigen sprunghaft

Coronavirus
Berlin (dpa) - In der Corona-Pandemie zeigt sich ein weiteres deutliches Ost-West-Gefälle: Während die […] (17)

Sendcloud erhält 177 Millionen US-Dollar in Series-C-Finanzierungsrunde

Sendcloud hat heute den Abschluss einer Serie-C-Finanzierung in Höhe von 150 Millionen Euro […] (00)
 
 
Suchbegriff

Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News