US-Klimagesetz nimmt Hürde im Senat

Washington (dpa) - Das von US-Präsident Barack Obama angestrebte Klimagesetz hat eine wichtige parlamentarische Hürde genommen. Mit elf zu eins Stimmen billigte der Umweltausschuss des Senats trotz eines Boykotts der Republikaner die Vorlage. Sie sieht eine Reduzierung der Treibhausgase um 20 Prozent bis zum Jahr 2020 vorsieht. Die Republikaner kritisieren, das Gesetz belaste die Wirtschaft zu stark. Der Entwurf geht nun in den Gesamtsenat, wo es allerdings heftigen Widerstand gegen das Vorhaben gibt.
Klima / USA
05.11.2009 · 18:33 Uhr
[0 Kommentare]
 
 
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 🗙