New York (dts) - Die wichtigsten US-Börsen haben am Freitag rund vier Prozent nachgelassen. Zu Handelsende in New York wurde der Dow mit 21.636,78 Punkten berechnet, ein Minus in Höhe von 4,06 Prozent im Vergleich zum vorherigen Handelstag. Wenige Minuten zuvor war der breiter gefasste S&P 500 mit ...

Kommentare

(3) Jewgenij · 28. März um 20:53
An der US Börse hat sich es noch nicht rumgesprochen. Aber im Wochenplus Börse abzuschließen ist besser als im minus.
(2) Pontius · 28. März um 06:10
Einige werden auch den Gewinn der letzten Tage mitgenommen haben.
(1) Marc · 28. März um 01:02
Wenn die Zahlen in den USA in die hunderttausende steigen, kann das noch ganz schön hart werden.
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News