New York (dpa) - Die Anfang Mai begonnene Talfahrt an den US-Börsen hat sich noch beschleunigt. Die Furcht der Anleger vor einer Verschärfung des Handelskriegs zwischen den USA und China drückte schwer auf die Kurse. Der Dow Jones fiel um 1,11 Prozent auf 25 490,47 Punkte. Der Eurokurs erholte sich ...

Kommentare

(5) michael.benz.10 · 24. Mai um 11:11
@4: man muss halt genau wissen, wann man einsteigt und eventuell verkauft... für mich wäre das nichts ....
(4) Wasweissdennich · 24. Mai um 02:38
@3 wie kommst du denn auf die Idee? Nur wenn sie fällt kann man günstig einkaufen also warum sollte man davor Angst haben
(3) michael.benz.10 · 24. Mai um 01:25
Investoren müssen immer angst haben, das die Börse fällt
(2) Wasweissdennich · 24. Mai um 00:57
Bei 1,1 %liegen die Nerven blank? Wenn das so ist hat man an der Börse wohl nichts zu suchen
(1) ircrixx · 24. Mai um 00:57
Selten hat mir jemand so leid getan.
 
DAX
DowJones
TecDAX
NASDAQ

Chart
Intraday
1 Woche
3 Monate
1 Jahr

 
Diese Woche
17.06.2019(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News