US-Börsen legen kräftig zu - Auch Gold und Öl deutlich teurer

New York (dts) - Die US-Börsen haben am Montag deutlich zugelegt. Zu Handelsende in New York wurde der Dow mit 33.876,97 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 1,76 Prozent im Vergleich zum vorherigen Handelstag. Wenige Minuten zuvor war der breiter gefasste S&P 500 mit rund 4.220 Punkten 1,40 Prozent im Plus, die Technologiebörse Nasdaq berechnete den Nasdaq Composite zu diesem Zeitpunkt mit rund 14.140 Punkten 0,79 Prozent stärker.

Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Montagabend stärker. Ein Euro kostete 1,1920 US-Dollar (+0,5 Prozent), ein Dollar war dementsprechend für 0,8389 Euro zu haben. Der Goldpreis konnte auch deutlich profitieren, am Abend wurden für eine Feinunze 1.783 US-Dollar gezahlt (+1,0 Prozent). Das entspricht einem Preis von 48,09 Euro pro Gramm. Und schließlich stieg auch der Ölpreis deutlich: Ein Fass der Nordsee-Sorte Brent kostete am Montagabend gegen 22 Uhr deutscher Zeit 74,92 US-Dollar, das waren 1,92 Prozent mehr als am Schluss des vorherigen Handelstags.
Wirtschaft / USA / Börse / Börsenbericht
21.06.2021 · 22:20 Uhr
[1 Kommentar]
 

«Trotzt mit Hintern dem Sturm»: was Vieh bei Unwetter macht

Was das Vieh bei Unwetter macht
München (dpa) - Ständig Sturm, Regen, Hagel und Blitze - der diesjährige Sommer ist für Bauern eine […] (03)

PayPal beendet Funds Now

Ohne weitere vorherige Ankündigung wird PayPal Funds Now beenden. PayPal hat dazu folgende E-Mail an die […] (02)
 
 
Suchbegriff

Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News