US-Börsen lassen deutlich nach - Goldpreis schwächer

New York (dts) - Die US-Börsen haben am Donnerstag deutlich nachgelassen. Zu Handelsende in New York wurde der Dow mit 27.534,58 Punkten berechnet, ein Minus in Höhe von 1,45 Prozent im Vergleich zum vorherigen Handelstag. Wenige Minuten zuvor war der breiter gefasste S&P 500 mit rund 3.335 Punkten im Minus gewesen (-1,80 Prozent), die Technologiebörse Nasdaq berechnete den Nasdaq 100 zu diesem Zeitpunkt mit rund 11.180 Punkten (-1,86 Prozent).

Marktbeobachtern zufolge verunsichern die gemischt ausgefallenen US-Arbeitsmarktdaten die Anleger bezüglich einer raschen wirtschaftlichen Erholung. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Donnerstagabend etwas stärker. Ein Euro kostete 1,1817 US-Dollar (+0,11 Prozent). Der Goldpreis zeigte sich schwächer, am Abend wurden für eine Feinunze 1.942,63 US-Dollar gezahlt (-0,21 Prozent). Das entspricht einem Preis von 52,85 Euro pro Gramm.
Wirtschaft / USA / Börse / Börsenbericht
10.09.2020 · 22:08 Uhr
[0 Kommentare]
 

Corona bremst Wahlen in Italien nicht

Wahlen in Italien
Rom (dpa) - Bei den wichtigen Regionalwahlen und dem Referendum in Italien hat sich trotz der Coronavirus- […] (01)

Schlafwelt: 15% Rabatt auf ALLES – Matratzen, Bettdecken, ...

Bei Schlafwelt, einem Onlineshop von OTTO, erhaltet ihr nun 15% Rabatt auf ALLES. Die Aktion läuft nur bis zum 29.09.2020 INFO | Den Gutschein könnt ihr ganz einfach auf der Seite per Klick […] (01)
 
 
Diese Woche
21.09.2020(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News