US-Arbeitslosenquote im September weiter gesunken

Washington (dts) - Die Arbeitslosenrate in den USA ist im September von 5,2 auf 4,8 Prozent gesunken. Das teilte das US-Arbeitsministerium am Freitag in Washington mit. Die Unternehmen in den USA schufen dem Ministerium zufolge aber nur noch rund 194.000 neue Stellen außerhalb der Landwirtschaft, nach 235.000 im Vormonat.

Insgesamt lag die Zahl der Arbeitslosen im September bei 7,7 Millionen, nach 8,4 Millionen im August. Die Erholung auf dem US-Arbeitsmarkt geht damit weiter, nachdem die Arbeitslosenquote zu Beginn des Sommers noch leicht gestiegen war. Vor Eskalation der Coronakrise lag die US-Arbeitslosenrate im Februar 2020 bei 3,5 Prozent, nur 5,7 Millionen US-Bürger waren damals offiziell auf Jobsuche.
Wirtschaft / USA / Arbeitsmarkt
08.10.2021 · 14:31 Uhr
[0 Kommentare]
 
Schon fünf Wochen Vulkanausbruch auf La Palma
Vulkanausbruch
La Palma (dpa) - Der Vulkanausbruch auf der Kanareninsel La Palma ist auch am Sonntag mit unverminderter […] (04)
Buy Now-Pay-Later Unternehmen fordern Visa & Co. heraus
MasterCard und Visa sind die beiden weltweit größten Zahlungsnetzwerke für Kredit-, Debit- und Prepaid-Karten und gute Beispiele für Plattformunternehmen, bei denen die führenden Unternehmen in der Regel den […] (01)
 
 
Suchbegriff