US-Arbeitslosenquote im März erneut gesunken

Washington (dts) - Die Arbeitslosenrate in den USA ist im März von 6,2 auf 6,0 Prozent gesunken. Das teilte das US-Arbeitsministerium am Freitag in Washington mit. Die Unternehmen in den USA schufen dem Ministerium zufolge rund 916.000 neue Stellen außerhalb der Landwirtschaft.

Insgesamt sank die Zahl der Arbeitslosen im März leicht auf 9,7 Millionen. Die Zahlen befinden sich trotz der positiven Entwicklung aber noch immer weit entfernt von der Lage vor Eskalation der Coronakrise. So lag im Februar vor einem Jahr die US-Arbeitslosenrate bei 3,5 Prozent, 5,7 Millionen US-Bürger waren offiziell auf Jobsuche.
Wirtschaft / USA / Arbeitsmarkt
02.04.2021 · 14:36 Uhr
[0 Kommentare]
 

Australier findet Schlange im Salat

Pale-headed Snake
Sydney (dpa) - Eine Familie im australischen Sydney hat nach einem Supermarktbesuch eine giftige Schlange […] (05)

Wie die Corona- Pandemie Online Gaming für immer verändert hat

Die Corona-Pandemie hat unser Leben in fast allen Bereichen stark verändert. Sport ist fast nur noch […] (01)
 
 
Diese Woche
15.04.2021(Heute)
14.04.2021(Gestern)
13.04.2021(Di)
12.04.2021(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News