München (dpa) - Der Mobilfunkbetreiber Telefonica muss 225 000 Euro Handyguthaben an einen Kunden auszahlen, der mit Gutschriften dieses kleine Vermögen angehäuft hat. Das Oberlandesgericht München gab dem Kunden recht. Der Mann hatte das «Easy-Money»-Versprechen von O2 wörtlich genommen, mehr als ...

Kommentare

(1) MartinezDaSilva · 12. Dezember 2019
Tja, das geschieht Telefonica ganz Recht. Das Unternehmen ist bei mir persönlich nicht wirklich beliebt.
 
DAX
DowJones
TecDAX
NASDAQ

Chart
Intraday
1 Woche
3 Monate
1 Jahr