Urteil: EuGH stärkt Anwohnerrechte bei Luftverschmutzung

Luftgüte-Messstation
Foto: Rolf Vennenbernd
Das EuGH hat zum Streit um die Errichtung von Messstationen zur Messung der Luftqualität geurteilt.

Luxemburg (dpa) - Der Europäische Gerichtshof EuGH hat in einem Grundsatzurteil die Rechte der Bürger im Kampf gegen dreckige Luft in den Städten gestärkt.

Schadstoff-Messstationen müssten so aufgestellt werden, dass ihnen keine Grenzwert-Überschreitungen entgingen, urteilten die obersten Richter am Mittwoch in Luxemburg (Rechtssache C-723/17). Jede Messstation zähle zudem, schon einzelne Grenzwertüberschreitungen verstießen gegen EU-Recht. In Zweifelsfällen könnten auch einzelne Bürger vor Gericht ziehen. Für Diesel-Fahrer sind das schlechte Nachrichten, bei den Debatten in Deutschland dürfte das Urteil aber für Klarheit sorgen.

Im konkreten Fall hatten Einwohner der belgischen Hauptstadt Brüssel und eine Umweltorganisation belgische Behörden verklagt. Sie pochten unter anderem auf die Einrichtung der nötigen Messstationen. Das belgische Gericht bat den EuGH um Auslegung der geltenden EU-Regelungen.

Die Platzierung von Messstellen und die Spielräume bei der Einhaltung von Grenzwerten waren in der Debatte über Diesel-Fahrverbote auch in Deutschland immer wieder strittig. Vor allem aus den Reihen von CSU und FDP gab es Zweifel an der Platzierung der Apparate und der Aussagekraft der Messwerte. Verkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) kritisierte etwa, die Stationen an Busbahnhöfen oder verkehrsreichen Kreuzungen aufzustellen.

Die Luxemburger Richter bestätigten nun allerdings die bisherige Praxis in Deutschland, die Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) zuletzt immer wieder verteidigt hatte. Im Fokus stehen in Deutschland die Städte, bei denen die höchsten Stickoxid-Werte gemessen werden - auch wenn es nur eine Station an einer besonders verkehrsreichen Ecke ist. Das Umweltministerium hat den Tüv alle NO2-Messstellen überprüfen lassen, die Ergebnisse sollen demnächst vorgestellt werden.

2018 wurde dem Umweltbundesamt zufolge in 57 Städten gegen den EU-Grenzwert für Stickstoffdioxid verstoßen. Betroffen waren etwa Stuttgart, Darmstadt und München.

Die Luxemburger Richter befanden nun weiter, dass schon überhöhte Werte von Feinstaub, Stickstoffdioxid oder anderen in der EU-Richtlinie über Luftqualität und saubere Luft für Europa genannte Schadstoffe an einzelnen Messstationen als Verstoß gälten. Denn dort drohten Gesundheitsschäden. Durchschnittswerte für ein größeres Gebiet oder einen Ballungsraum hätten wenig Aussagekraft.

Die EU-Regeln sähen zudem vor, dass Messstationen so einzurichten seien, dass sie Informationen über die am stärksten belasteten Orte lieferten, erklärten die Richter weiter. Die Standorte müssten so gewählt werden, dass die Gefahr unbemerkter Überschreitungen von Grenzwerten minimiert werde. Die Auslegung der geltenden Regeln durch den EuGH gilt nun für alle EU-Staaten.

Bundesverkehrsminister Scheuer sagte, an den Diesel-Fahrverboten in Deutschland ändere sich damit nichts. In Deutschland werde nach seiner «gesicherten Erkenntnis sehr streng gemessen». Man müsse das Urteil genau auswerten, aber er sehe «keinen direkten Handlungsbedarf».

Die EU-Kommission, die mit Deutschland wegen der Einhaltung von Luftschadstoffgrenzen über Kreuz liegt, begrüßte die Auslegung der betreffenden EU-Vorgaben durch den EuGH. «Wir denken, dass die Interpretation hilfreich sein wird, um die Luftqualität in den Mitgliedstaaten weiter zu verbessern», sagte ein Sprecher.

Ähnlich äußerte sich Bundesumweltministerin Schulze zu dem Urteil. «Es unterstützt alle, die sich für bessere Luft in den Städten und für den Gesundheitsschutz einsetzen», teilte sie über den Kurznachrichtendienst Twitter mit. Das Ministerium erläuterte, die bisherige Umsetzung der EU-Vorgaben in Deutschland werde damit bestätigt. Dazu gehöre auch, dass Messstationen in den Bereichen aufzustellen seien, in denen die höchste Schadstoffkonzentration zu erwarten sei.

Der Geschäftsführer der Deutschen Umwelthilfe, Jürgen Resch, sagte, die Hoffnung der Bundesregierung und einiger Länder, Standorte von Messstationen in Frage zu stellen, sei endgültig gescheitert. Städte und Länder müssten nun für die Einhaltung der Grenzwerte handeln und könnten nicht länger durch «absurde Mittelwertbildungen» die Belastung der städtischen Atemluft schönrechnen.

Der ADAC-Vizepräsident für Verkehr, Gerhard Hillebrand, erklärte: «Es ist gut, dass wir jetzt Rechtssicherheit haben und die Diskussionen um Messungen und Messstellen ein Ende haben.» Es bestehe kein Zweifel daran, dass die Anstrengungen in Sachen Luftreinhaltung erhöht werden müssten. «Viele gute Maßnahmen wurden aber bereits erarbeitet und teilweise umgesetzt. Erfolge sind ebenso vielerorts zu verzeichnen. Größere Fortschritte würden wir uns allerdings im Sinne der betroffenen Dieselfahrer beim Thema Hardware-Nachrüstung wünschen.»

EuGH nimmt Messverfahren-Kritikern Wind aus den Segeln

EU / Klima / Umweltverschmutzung / Urteile / Verkehr / Feinstaub / Stickoxide / Messstationen / EuGH / Belgien / Europa
26.06.2019 · 14:53 Uhr
[1 Kommentar]

Finanznews

16.07. 19:45 | (01) Tesla-Großaktionär: Elon Musk sollte keine unerreichbaren Ziele via Twitter ...
16.07. 19:23 | (00) Uber-Aktie, Beyond Meat oder Pinterest? Bei diesen Börsenneulingen sieht Experte ...
16.07. 18:56 | (00) Dax rettet nur Teil seiner Gewinne ins Ziel
16.07. 18:53 | (00) Amazon-Aktie: Schafft Amazon bald nachhaltig den Sprung über die 1-Billion- ...
16.07. 18:11 | (00) Lagarde tritt wegen EZB-Nominierung als IWF-Chefin zurück
16.07. 17:11 | (00) Facebook: Libra keine Konkurrenz mit nationalen Währungen
16.07. 15:11 | (01) Umwelthilfe fordert Pfandsystem für Batterien in Deutschland
16.07. 15:02 | (00) MDAX Analyse per 16 Juli
16.07. 14:57 | (00) Deutschland ist Netto-Exporteur von Speiseeis
16.07. 14:54 | (00) Vodafone startet erstes kommerzielles 5G-Netz in Deutschland
16.07. 13:56 | (00) Verzögerte Boeing 737 Max-Auslieferung: Ryanair reagiert
16.07. 12:31 | (01) 90 Prozent der Haushalte beschäftigen Putzfrau schwarz
16.07. 10:49 | (00) Umfrage: Smartphone ist populärste Spiele-Plattform
16.07. 10:34 | (00) PayPal bringt Xoom nach Deutschland
16.07. 09:50 | (00) Greenpeace-Aktivisten besetzen weiter Dach von Amazon-Lager
16.07. 08:44 | (01) Steuereinnahmen durch Raucher im zweiten Quartal gesunken
16.07. 07:56 | (00) Studie: Etwas mehr weibliche Führungskräfte in Kommunen
16.07. 07:44 | (00) In Deutschland werden mehr Elektroautos verkauft als im Vorzeigeland Norwegen
16.07. 05:54 | (00) 2,9 Millionen Haushalte beschäftigen Putzhilfen schwarz
15.07. 23:48 | (00) Bayer will trotz reduzierten Glyphosat-Urteils Berufung
15.07. 22:41 | (00) Wall Street: Minigewinn zum Start der Berichtsaison
15.07. 19:50 | (00) Dax stabilisiert sich nach Verlustserie
15.07. 18:07 | (00) JPMorgan: Fed und Handelskrieg könnten Aktienmärkte Rekordpunkte kosten
15.07. 17:51 | (00) Carl Zeiss Meditec-Aktie gefragt: Starkes Ergebnis erwartet
15.07. 17:30 | (00) 1&1 Drillisch-Aktie: Dommermuth kauft
15.07. 15:09 | (00) Streik zu Amazons Aktionstag
15.07. 14:35 | (00) QIX Deutschland: Covestro glänzt mit 5,6% Dividende sowie ungewöhnlich niedriger ...
15.07. 13:58 | (00) Gericht zwingt Telekom zu Änderungen bei «StreamOn»
15.07. 13:05 | (00) Auf steigende Volatilität und eventuelle Rezessionsphasen vorbereitet sein
15.07. 11:28 | (03) Analyst: Eine einzige Aktie könnte den Gesamtmarkt zum Einsturz bringen
15.07. 11:07 | (02) Private Haushalte in der Summe so vermögend wie nie
15.07. 09:53 | (00) Greenpeace protestiert bei Amazon gegen Retouren-Vernichtung
15.07. 09:30 | (00) Deals der Insider bei Allgeier: Massive Käufe bei Allgeier-Aktie
15.07. 08:01 | (02) Elon Musk: Tesla-Fahrzeuge sind für Privatkunden bald zu teuer
15.07. 07:31 | (00) DAX Analyse für den 15 Juli
15.07. 07:02 | (02) Steve Wozniak rät: "Löscht Facebook"
15.07. 06:51 | (01) Kommunen verbieten zunehmend Glyphosat auf Pachtflächen
15.07. 03:43 | (00) Verdi ruft zu Streiks zu Amazons Aktionstag auf
14.07. 22:39 | (00) American Airlines streicht Boeing-737-Max-Flüge bis November
14.07. 12:05 | (00) Gewerkschaft: Autobahnraststätten wieder verstaatlichen
14.07. 10:47 | (00) Amazon will in Deutschland mehr als 2800 Stellen schaffen
14.07. 10:00 | (01) Milliardär greift nach METRO
14.07. 08:46 | (04) Berlin: Bußgeld wegen illegaler Ferienwohnungen
14.07. 08:44 | (00) Easyjet-Deutschland spürt keinen Klima-Effekt bei Buchungen
14.07. 08:00 | (00) Swiss Re: Börsengang von ReAssure-Aktie verschoben
13.07. 12:53 | (00) Amazon will Markenprodukte mit Seriennummer schützen
13.07. 11:53 | (00) Bericht: Datenschutz-Skandale kosten Facebook Milliarden
13.07. 10:00 | (00) BMW-Chef: Produktionschef Zipse gilt als Favorit
13.07. 08:43 | (10) Scheuer: Bahn preislich konkurrenzfähiger zum Fliegen machen
13.07. 08:29 | (00) Datenklau an Geldautomaten: Weniger Schaden durch «Skimming»
13.07. 08:00 | (00) Ökonomen-Barometer: Unterm Damoklesschwert
13.07. 08:00 | (00) Aurelius-Chef Markus: "Pipeline ist sehr gut gefüllt"
13.07. 07:51 | (03) Paketzustellung - Kunden sollen zeitgenau informiert werden
13.07. 06:41 | (00) Datenklau an deutschen Geldautomaten rückläufig
13.07. 04:39 | (00) Altmaier schlägt Fachkräfte-Allianz mit den USA vor
12.07. 23:18 | (05) Interne E-Mail geleakt: Tesla erhöht angeblich die Kapazitäten in der ...
12.07. 22:39 | (00) Bericht: Facebook vor Milliardenvergleich wegen Datenschutz
12.07. 22:03 | (00) Diese Aktien empfehlen Experten zu kaufen
12.07. 21:48 | (00) Daimler-Aktie gibt ab: Neue Gewinnwarnung veröffentlicht - Absatz sinkt im Juni
12.07. 20:42 | (00) Altmaier besucht US-Werk von Mercedes
12.07. 20:40 | (00) Warum Chinas Finanzelite nicht bei Goldman Sachs, JPMorgan und Co. arbeiten will
12.07. 19:32 | (00) EU vs. Schweizer Aktien: Schweizer Kapitalmarkt "gesichert und gestärkt"
12.07. 19:25 | (01) Erste deutsche Manager plädieren für CO2-Steuer
12.07. 19:05 | (00) Dax beendet schwache Woche kaum verändert
12.07. 17:53 | (00) Steinhoff kommt nicht aus der Krise: Weitere 356 Millionen Euro Verlust - Aktie ...
12.07. 16:16 | (00) Microsoft-Gründer Bill Gates deklariert Apple-Pionier Steve Jobs zum "Zauberer"
12.07. 15:58 | (00) Tesla-Chef Elon Musk telefoniert mit Bürgermeistern von Berlin und Hamburg
12.07. 15:24 | (00) Netflix-Aktie: Netflix muss sich auf neue Konkurrenz einstellen
12.07. 14:06 | (00) VW und Ford starten Allianz bei Elektro- und Roboterautos
12.07. 13:34 | (00) Canopy Growth-Aktie - Constellation Brands-CEO unzufrieden: Canopy Growth ...
12.07. 13:07 | (00) LVMH per 12 7
12.07. 13:06 | (00) Diesel und andere Sorgen: Daimler dämpft Erwartungen weiter
12.07. 12:54 | (01) Millionen-Förderung für Wanderschäfer zum Schutz vor Wölfen
12.07. 12:54 | (00) Substanzieller Jobabbau bei Deutscher Bank auch im Inland
12.07. 12:21 | (00) Studie zu Steueroasen: Großkonzerne meiden Bahamas & Co
12.07. 11:14 | (00) Deutsche Bank baut auch im Inland viele Stellen ab
12.07. 11:05 | (00) OECD: Deutschland braucht Reformen auf Arbeitsmarkt
12.07. 10:55 | (00) McAfee-Aktie: Kommt der erneute Börsengang?
12.07. 10:12 | (00) Kampf um die Vorherrschaft mit Amazon: Google kauft erneut zu
12.07. 10:09 | (00) Frankfurter Flughafen mit neuem Tagesrekord
12.07. 10:06 | (00) Ufo startet Urabstimmung bei Eurowings
12.07. 04:44 | (04) Trump fordert Bankenregulierung für Facebooks Kryptowährung
12.07. 03:39 | (00) Autohersteller VW und Ford bauen ihre Allianz aus
11.07. 20:08 | (01) Deutsche-Bank-Chef: Stellenabbau auch in Deutschland
11.07. 19:05 | (00) BMW-Chef geht: Das sind die möglichen Nachfolger
11.07. 18:36 | (00) Neue Favoriten: +22 Prozent in wenigen Tagen - jetzt noch einsteigen?
11.07. 18:22 | (02) Trump: Deutsche Bank und andere wollten Geschäfte mit mir machen
11.07. 18:22 | (00) Gewinnwarnungen trüben Börsenstimmung
11.07. 18:20 | (00) Tesla, Canopy, Uber, Beyond Meat & NVIDIA: Das haben diese Aktien gemeinsam
11.07. 17:56 | (00) Gerresheimer-Aktie klettert deutlich: Umsatz und Ergebnis im zweiten Quartal ...
11.07. 17:53 | (00) Fielmann-Aktien geben trotz Gewinn- und Umsatzplus deutlich ab
11.07. 17:15 | (00) Wirecard-Aktie: Unternehmen geht strategische Partnerschaften ein
11.07. 16:55 | (00) Studie:  Mobiles Bezahlen wird immer beliebter
11.07. 16:26 | (00) Tag der Entscheidung bei Steinhoff: Ist diese Personalie jetzt ein schlechtes ...
11.07. 14:43 | (00) Bankhaus in der Krise: Vorstandschef Sewing will "erheblichen Betrag" in ...
11.07. 11:52 | (00) Fluggastentschädigung auch bei Verspätung außerhalb der EU
11.07. 09:58 | (00) Noch keine Gefahr für Arbeitsmarkt trotz Industrieschwäche
11.07. 09:19 | (00) DOW Jones per 10 Juli
11.07. 09:15 | (00) Apple-Aktie: So viele Sell-Ratings gab es seit über 20 Jahren nicht
11.07. 07:38 | (00) Gericht urteilt über Entschädigungen bei Flugverspätungen
 
Diese Woche
16.07.2019(Heute)
15.07.2019(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News