News
 

Unwetter: Ermittlungen gegen Bürgermeisterin von Genua

Genua (dpa) - Nach dem Unwetter im norditalienischen Genua ermittelt die Staatsanwaltschaft wegen fahrlässiger Tötung und Verschuldung eines Desasters gegen Unbekannt. In der Kritik steht unter anderem die Entscheidung der linken Bürgermeisterin Marta Vincenzi, trotz der vom Zivilschutz ausgegebenen höchsten Unwetterwarnung die Schulen nicht geschlossen zu haben. In Genua waren am Freitag vier Frauen und zwei Kinder durch das Unwetter ums Leben gekommen- ertrunken oder unter mitgerissenen Autos begraben.

Unwetter / Italien
06.11.2011 · 12:53 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.04.2018(Heute)
18.04.2018(Gestern)
17.04.2018(Di)
16.04.2018(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen