Unternehmen überweisen fast jeden zehnten Euro Soforthilfe zurück

Berlin (dts) - Von den im Frühjahr des vergangenen Jahres ausgezahlten Corona-Soforthilfen haben Soloselbstständige und Kleinunternehmer bis heute fast jeden zehnten Euro zurücküberwiesen. Das berichtet die "Welt am Sonntag" unter Berufung auf Zahlen des Bundeswirtschaftsministeriums. Demnach gab es bislang 113.142 freiwillige Rückzahlungen in Höhe von 801,7 Millionen Euro, die über die Bewilligungsstellen der Länder in den Bundeshaushalt zurückflossen.

Zudem hätten die Länder 44.186 Rückzahlungen aufgrund von Rückforderungen in Höhe von 291,4 Millionen Euro "erwirken" können. Das macht zusammen 1,1 Milliarden Euro - verteilt auf 157.000 Adressen. Ursprünglich ausgezahlt hatte der Bund über die Länder Soforthilfen in Höhe von rund 13,7 Milliarden Euro an 1,8 Millionen von den Corona-Beschränkungen betroffene Betriebe. Da der Bund Soloselbstständige und Kleinunternehmer im Frühjahr 2020 möglichst schnell unterstützen wollte, hatte er auf eine umfassende Bedarfsprüfung im Vorfeld verzichtet.
Wirtschaft / DEU / Unternehmen / Wirtschaftskrise
25.04.2021 · 00:00 Uhr
[0 Kommentare]
 

Briten warten auf Ausgang von Lokal- und Regionalwahlen

London
Edinburgh/London (dpa) - Hundefotos, Wahllokal im Kofferraum und Schnee in Schottland: Der «Super- […] (01)

Action-Adventure „Stonefly“ erscheint am 1. Juni

Stonefly, das neue, entspannende Action-Adventure von Flight School Studio, den preisgekrönten Entwicklern des Indie-Hits Creature in the Well von 2019, erscheint am 1. Juni 2021 für PlayStation®5, […] (00)
 
 
Suchbegriff

Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News