News
 

«Unser Lied für Lissabon»: Einer dieser sechs Songs wird es

Die sechs Anwärtertitel für den deutschen «Eurovision Song Contest»-Beitrag 2018 stehen fest. Einer der Songs wird in bayerischem Slang gesungen.

Bald ist es so weit: Am Donnerstag, dem 22. Februar, wird ab 20.15 Uhr entschieden, welcher Interpret für Deutschland zum Eurovision Song Contest fährt. Während die sechs möglichen Künstler schon länger öffentlich sind, verrät der für die deutschen ESC-Angelegenheiten zuständige NDR erst jetzt die Songtitel, die Unser Lied für Lissabon werden können. Drei dieser Lieder entstanden im Rahmen eines im Januar abgehaltenen Song Writing Camps, bei dem die Acts mit nationalen und internationalen Textern, Komponisten und Produzenten zusammengearbeitet haben.

Die Veröffentlichung der Songs erfolgt am Dienstag, den 20. Februar 2018. Und das sind die sechs möglichen ESC-Songs 2018 aus Deutschland:

Xavier Darcy: "Jonah"
Musik und Text: Xavier Darcy, Loren Nine Geerts, Axel Ehnström, Thomas Stengaard

Ivy Quainoo: "House On Fire"
Musik und Text: Jörgen Elofsson und Ali Tamposi

Ryk: "You and I"
Musik und Text: Rick Jurthe

Michael Schulte: "You Let Me Walk Alone"
Musik und Text: Michael Schulte, Thomas Stengaard, Nisse Ingwersen, Nina Müller

Natia Todua: "My Own Way"
Musik und Text: Loren Nine Geerts, Ricardo Bettiol, Martin Gallop, Jaro Omar

voXXclub: "I mog Di so"
Musik: Merty Bert, Mike Busse, Philipp Klemz, Lennard Oestmann
Text: Joe Walter, Philipp Klemz, Martin Simma, Merty Bert, Mike Busse

Der von Matthias Alberti für Kimming Entertainment (Die Helene Fischer Show) produzierte deutsche ESC-Vorentscheid wird im Ersten zu sehen sein und von Elton sowie Linda Zervakis moderiert.
Nachrichten / TV-News
13.02.2018 · 12:47 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen